Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Schavan

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau kommentiert den Fall Annette Schavan:

Annette Schavan kann wahrscheinlich doch Vatikan-Botschafterin werden. Anders, als es zu lesen war, braucht man dafür wohl keinen akademischen Abschluss. Die katholische CDU-Politikerin hat also alle Voraussetzungen, sich in ein Musterbeispiel für die Aufstiegsförderung nichtakademischer Seiteneinsteiger zu verwandeln. So schön kann der Verlust eines Doktortitels sein. Es wäre noch schöner gewesen, wenn die wegen Plagiatsverdachts gestürzte Ministerin sich mit dieser neuen Perspektive zufriedengegeben hätte. Stattdessen hat sie, kaum war der eine Doktor weg, den nächsten angenommen, diesmal ehrenhalber von der Uni Lübeck. Eine fragwürdige Gegenleistung für das Steuergeld, zu dem sie den Lübeckern einst verhalf.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: