Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar Frankfurter Rundschau zur spanischen Strafanzeige gegen Chinas Ex-Präsident Jang Zemin
Recht weicht der Macht

Frankfurt (ots) - Die spanische Justiz bereitet einen internationalen Haftbefehl gegen Chinas Ex-Präsidenten Jang Zemin vor. Wieder ein Beispiel dafür: Niemand hat die Idee der universellen Justiz so konsequent in die Praxis umgesetzt wie Spanien. Damit wird bald Schluss sein. Die Regierung in Madrid will unbeschwert von Menschenrechtsverfahren ihre diplomatischen Beziehungen pflegen. Was kümmern die kleinen Opfer im Räderwerk der großen Politik, wenn sie anderen Interessen im Wege stehen? Das Recht weicht der Macht.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: