WebTV: Womit punkten Zeitungen?

WebTV: Womit punkten Zeitungen?

Wien (ots) - Als Teil des Online-Angebots setzen Tageszeitungen immer stärker auf WebTV. Welche Inhalte wie angeboten werden, scheint aber recht unterschiedlich zu sein. Das zeigt sich jedenfalls, wenn man das Bewegtbild-Angebot von Krone, Kurier und Standard vergleicht. Junge User haben die Portale für MM flash getestet.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

KV: Journalisten gehen auf die Straße

Der Grat zwischen Erfolg und Eskalation ist bei den Verhandlungen zwischen VÖZ und Gewerkschaft schmal. Am Montag wird wieder verhandelt.

http://bit.ly/WJxgeP

Krise: Wie Kobza das Match drehen will

Dass Werbegeld automatisch verschwendetes Geld sei kann Rudi Kobza nicht mehr hören. Der Chef der Lowe GGK im Gespräch mit MM flash.

http://bit.ly/TVb0IE

Wie der ORF 2020 aussehen soll

Social-TV, Second Screen-Angebote, trimedialer Newsroom: Die ORF-Geschäftsführung präsentierte den eigenen Führungskräften ihre Pläne.

http://bit.ly/P39SFU

Zadina wird Präsidentin

Das österreichische IAB hat eine neue Präsidentin: Martina Zadina, adworx, folgt Christine Antlanger-Winter von Mindshare.

http://bit.ly/P39Yx6

Die komplette Sendung finden Sie unter: www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Pressekontakt:

Bernhard Morawetz
MedienManager
Leitung MM flash
Tel.: +43/1/405 36 10-47
Mobil +43/676/954 95 04
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail bm@albatros-media.at