Accor: Accor beschleunigt Expansion in Russland (BILD)

Accor beschleunigt Expansion in Russland (BILD)

   | 

München (ots) - Mercure eröffnet erstes Hotel in Russland

Heute feiert Mercure, die führende Marke der Accor Hotelgruppe (www.accorhotels.com) im Mittelklasse-Segment, die Eröffnung seines ersten Hotels in Russland, dem Mercure Hotel Arbat Moscow. Das Hotel wird von Accor im Rahmen eines Managementvertrags betrieben.

Es liegt ideal in einer Fußgängerzone in der Moskauer Altstadt, die berühmt für ihre Künstlerateliers, Boutiquen, Cafés und Restaurants ist. Das Hotel verfügt über 109 Zimmer, darunter 18 Privilege-Zimmer und vier Suiten. Im Hotel-Restaurant "La Promenade" werden französisch-russische Gerichte serviert, daneben stehen eine Bar, ein Fitness-Center und Tagungsräume zur Verfügung. Alle Hotelzimmer bieten kostenlosen WLAN-Zugang und die Möglichkeit, Kaffee und Tee zuzubereiten.

Das Mercure Arbat Moscow ist Accors zwölftes Hotel in Russland. Die Gruppe ist seit 1992 in Russland präsent und gehört heute zu den fünf Top-Hotelgruppen auf dem russischen Markt. Accor will seine Expansion in den kommenden Jahren intensivieren. Allein für die Marke Mercure sollen bis zum Jahresende zwei weitere Hotels in Russland eröffnet werden, davon eines in Sotschi, der Gastgeberstadt für die Olympischen Winterspiele 2014. Mit der Einführung der Marke Mercure in diesem Land treibt Accor seine Expansionspläne weiter voran.

Bis 2016 soll es in der Region Russland/GUS ein Netz von 50 Hotels (ca. 10.000 Zimmer) geben. Die Gruppe betreibt derzeit 14 Hotels (3.500 Zimmer) in Russland, der Ukraine und Turkmenistan. Zu den neuen Ländern sollen unter anderem Armenien, Weißrussland, Georgien und Kasachstan gehören. Die Marken Sofitel, Novotel, ibis und jetzt auch Mercure sind bereits in der Region etabliert. Die Gruppe plant außerdem die Einführung von Pullman und Adagio im Jahr 2013 bzw. 2014.

"Die Eröffnung des Mercure Arbat Moscow stellt einen wichtigen Schritt für unsere Expansion in Russland dar", erklärt Yann Caillère, Accors President und Chief Operating Officer. "Dank unserer starken Marken und unseres Verteilungsnetzes sind wir ideal aufgestellt, um die Wachstumschancen in diesem Markt nutzen zu können, wo die Nachfrage erheblich steigt, vor allem in den Mittelklasse- und Budget-Segmenten."

*** Über Mercure: Mit über 100 Häusern ist Mercure eine der größten Hotelmarken in Deutschland. Die Häuser sind in attraktiven Städten und Urlaubsregionen Deutschlands gelegen und verwöhnen den Gast kulinarisch mit regionalen und internationalen Spezialitäten sowie mit den "Grands Vins Mercure". Weltweit ist Mercure mit über 700 Hotels präsent. Mehr Informationen über die Mercure Hotels finden Sie auch im Internet unter www.mercure.com

Accor, der weltweit führende Hotelbetreiber und europäische Marktführer, ist in 92 Ländern mit mehr als 4.400 Hotels und 530.000 Zimmern präsent. Accors breit gefächerte Hotelpalette - Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons/ibis Styles, Etap Hotel/Formule 1/ibis budget, hotelF1 und Motel 6 - hält ein umfangreiches Angebot von Luxus bis Budget bereit. Mit 180.000* Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit steht die Gruppe ihren Kunden und Partnern mit fast 45 Jahren Know-how und Fachkompetenz zur Seite. In Deutschland ist Accor mit über 330 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons/ibis Styles, Etap Hotel/ibis budget und Formule 1 vertreten. * davon 145.000 Mitarbeiter in eigenen Hotels und Hotels unter Management-Verträgen

Pressekontakt:

Accor Hospitality Germany GmbH
Michael Kirsch
Direktor PR und Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 89 63002-500
E-Mail: michael.kirsch@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Claudia Hoellwarth
Tel.: 089/12175-180
E-Mail: accor-presseservice@fundh.de