Günther Jauch

Mehrheit der Deutschen hält Islam für demokratiefeindlich und intolerant
Umfrage Infratest dimap für GÜNTHER JAUCH

Berlin (ots) - Berlin, 27. September 2014 - Die Deutschen stehen dem Islam kritisch gegenüber: 53 Prozent halten die Religion für demokratiefeindlich, 68 Prozent für intolerant. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der Sendung GÜNTHER JAUCH im Ersten.

Danach gefragt, welche Eigenschaften sie mit dem Islam verbinden, gaben fast zwei Drittel (68 Prozent) der Befragten an, die Religionsgemeinschaft als frauenfeindlich einzustufen. Immerhin vier von zehn Befragten (42 Prozent) bewerten den Islam als aggressiv, 38 Prozent halten ihn für eine Bedrohung.

Grundlage der Erhebung ist eine Umfrage unter 1.004 Befragten in Deutschland ab 14 Jahren am 24. und 25. September 2014

Pressekontakt:

Kontakt
Simone Bartsch,
Presse & Kommunikation
Telefon: +49 (0)30 / 4119 880 153
Mobil: +49 (0)172 / 587 00 62
Email: bartsch@iutv.de

Original-Content von: Günther Jauch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Günther Jauch

Das könnte Sie auch interessieren: