ROSE Bikes GmbH

E-Bikes beliebt - junge Leute und Ü-55 besitzen die meisten Stromflitzer (mit Grafik)

Bocholt (ots) - Von wegen hässlich und unmodern. E-Bikes sind groß im Kommen und liegen im Fahrrad-Trend-Check weit vorne. Die Rose Versand GmbH fragte für die Studie "Fahrradfahren in Deutschland 2014" 1.006 Deutsche, welche Räder aktuell im Trend sind. Das Ergebnis: Ein Drittel (31 Prozent) findet E-Bikes total trendy, gefolgt von den Retrovarianten Holland- und Vintage-Rad mit jeweils 14 Prozent. Und auch Sportradler sind schon elektrisiert. Allgemein würden mehr Sportfahrer ein E-Bike nutzen als Alltagsfahrer.

Die Zahl der E-Bike Fans stieg in den vergangenen drei Jahren stetig an. 2011 fanden es 23 Prozent trendy, 2013 waren es 28 Prozent und in diesem Jahr sind es noch einmal drei Prozentpunkte mehr. Wer schwingt sich auf ein motorisiertes Rad? Fast jeder Zweite würde es aufgrund der Tretunterstützung im Alter nutzen, 38 Prozent für entspanntes Fahren auf längeren Strecken und 18 Prozent würden für ein E-Bike sogar ihr Auto stehen lassen oder nutzen es bereits als Autoersatz.

Noch ist die Anzahl der E-Bike-Besitzer überschaubar, sie liegt bei ein bis zwei Prozent der radfahrenden Deutschen. In der Gruppe der 16- bis 24-Jährigen allerdings besitzen vier Prozent einen Stromflitzer und machen den 55- bis 65-Jährigen (fünf Prozent Besitzeranteil) damit starke Konkurrenz. Allgemein haben junge Leute deutlich weniger Vorbehalte gegenüber E-Bikes und können sich sogar eher vorstellen eines zu fahren als die ältere Generation. Nur 11 Prozent der jungen Leute geben an, ein elektrisches Fahrrad kommt für sie überhaupt nicht in Frage. Bei den Ü-55 Jährigen würde sich jeder Vierte niemals auf ein E-Bike setzen.

Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer der Rose Versand GmbH: "Das Interesse an E-Bikes ist bei uns in den letzten Jahren tatsächlich gestiegen. Nur den Schritt zum Kauf wagen noch nicht alle. Viele denken, E-Bikes seinen nicht schick oder sind nur etwas für die ältere Generation. 2013 lag das Durchschnittsalter unserer E-Bike Kunden allerdings bei nur 45 Jahren. Das beweist, dass E-Bikes ein modernes Fortbewegungsmittel sind und nicht mehr wie zu Beginn des E-Bike Booms an das Alter des Fahrers gekoppelt sind. Zudem sind sie sehr modisch und optisch kaum noch von anderen Rädern zu unterscheiden."

Die Pressegrafik "Diese Räder finden die Deutschen trendy" steht unter folgendem Link zum Download bereit:

Farbe: http://bit.ly/1mQsmsZ

Schwarz-Weiß: http://bit.ly/1xb03Zi

Der aktuelle Studienband 2014 steht unter folgendem Link zum Download bereit: http://bit.ly/1rNcBUh

Weitere Pressemitteilungen zur Studie finden Sie im Pressebereich von Rose unter: http://bit.ly/1nZdMM0

Details zu den Ergebnissen der Studie sowie weitere Pressegrafiken können per E-Mail an rose@frauwenk.de angefordert werden.

Über die Rose Versand GmbH:

Die Rose Versand GmbH ist Europas großer Radsportspezialversand und liefert weltweit Fahrräder, Technik, Zubehör und Bekleidung. Mit über 100-jähriger Firmentradition liegt der Fokus des Familienunternehmens auf individuellen und nach Kundenwünschen aufgebauten Fahrrädern. Diese werden von Hand in Bocholt montiert. Qualität, Tradition und Innovation definieren die Leistungen von Rose. www.roseversand.de

Über die Studie "Fahrradfahren in Deutschland 2014":

Die Studie "Fahrradfahren in Deutschland 2014" wurde im März 2014 von der Rose Versand GmbH in Auftrag gegeben, um die Deutschen und ihre Einstellung zum Fahrrad zu untersuchen. Ziel der Studie, die regelmäßig wiederholt wird, ist es, aktuelle Trends in Bezug auf Fahrradnutzung, -typen und -kauf zu untersuchen. Zudem wird der gegenwärtige Besitz analysiert. Unterschiede zwischen Alltags und Sportnutzung wurden ebenso erfasst wie die zwischen ländlicher und städtischer Nutzung sowie zwischen den verschiedenen Altersgruppen.

o Marktforschungsinstitut: Research Now
o Befragungsform: Online-Fragebogen
o Befragungszeitraum: März 2014
o Stichprobe: 1.006 Befragte im Alter von 16 bis 65 Jahren, 49 
Prozent Männer und 51 Prozent Frauen (bevölkerungsrepräsentativ) 

Pressekontakt:

Nina Laudien
PR & Marketing der Rose Versand GmbH
Tel.: +49(0)2871-2755283
Email: nina.laudien@rose.de
http://www.roseversand.de

Original-Content von: ROSE Bikes GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ROSE Bikes GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: