P2i

P2i schützt die neuen Tablets von Lenovo

Oxford, England (ots/PRNewswire) - Lenovo, Chinas führendes PC-Unternehmen führte am 21. Februar beim Mobile World Congress in Barcelona zusammen mit P2i, dem Weltmarktführer bei Nano-Beschichtungen, seine neuen Tablets ein, die durch diese Beschichtungen geschützt sind. Die Integration der wasserdichten Beschichtung von P2i ist ein Hauptmerkmal von TAB3 10 und TAB3 7.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150929/271990LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160219/335449LOGO )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160219/335290 )

Diese Technologie von P2i macht die Geräte beständiger. Die unsichtbare Nano-Beschichtung schützt das TAB3 10 Business und das TAB3 7 gegen die Herausforderungen des Alltags mit einer unsichtbaren dünnen Hülle, die Schutz vor verschütteten Flüssigkeiten aus der Küche, Dampf aus dem Badezimmer, Regenschauern und vielem mehr bietet.

Jeff Meredith, Vice President und General Manager des Tablet-Geschäftsbereichs von Lenovo, sagte:

"Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit P2i und seiner wasserabweisenden Technologie auf unseren Tablets TAB 3 10 Business und TAB3 7 weiterzuführen."

"Die Nano-Beschichtung von P2i ermöglicht unseren Kunden, unsere Produkte so gut wie überall hin mitzunehmen, ohne sich Gedanken über Wasserschäden machen zu müssen."

Nutzer des TAB3 10 Business können darauf vertrauen, dass ihre Tablets auch widrige Arbeitsumgebungen überstehen werden, was teilweise der revolutionären, innovativen Technologie von P2i zu verdanken ist. Ihr Tablet ist nun in der Lage, die nächste Welle zu überstehen, die das Leben in Ihre Richtung schickt!

Über P2i

P2i ist der Weltmarktführer bei flüssigkeitsabweisenden Nano-Beschichtungen. Das Unternehmen hilft Herstellern auf der ganzen Welt, ihren Produkten einen besseren Schutz vor schädlichen Elementen wie Wasser, Öl, Schweiß und Schlamm zu verleihen.

Mit ihrem Schwerpunkt auf die Unterhaltungselektronikindustrie macht die P2i-Technologie Geräte wasserdicht, verbessert ihre Zuverlässigkeit und ermöglicht ihnen, alltägliche Unfälle zu überstehen, bei denen sie mit Flüssigkeiten in Berührung kommen. Mithilfe eines patentierten gepulsten Plasma-Verfahrens überzieht die P2i-Technologie Objekte mit einer unsichtbaren Schutz-Beschichtung, deren Dicke nur einem 1/1000stel der Dicke eines menschlichen Haares entspricht.

P2i hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Oxford in England. Seine marktführende Technologie ist durch mehrere Patente geschützt. Das Unternehmen arbeitet bei der Integration seiner Nano-Beschichtungstechnologie in bestehende Fertigungslinien direkt mit den weltweit führenden OEMs zusammen.

P2i hat rund 100 Mitarbeiter und drei Laboreinrichtungen im Vereinigten Königreich, den USA und China, die seine kontinuierliche Entwicklungsarbeit unterstützen. Das Unternehmen setzt mittlerweile mehr als 100 seiner Nano-Beschichtungssysteme für hochvolumige Verarbeitung in den Produktionsstätten seiner Kunden auf der ganzen Welt ein, unter anderem in Werken in Brasilien, Argentinien, den USA, China, Indien, Japan, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz und Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.P2i.com

Pressekontakt:

Carlene Whitehead
marketing@p2i.com
+44(0)1235-833-100

Weitere Meldungen: P2i

Das könnte Sie auch interessieren: