Hager Group

Stratege für morgen: Martin Kaiser wird Leiter des Bereichs Dienstleistungen der Hager Group

Martin Kaiser wird Leiter des Bereichs Dienstleistungen der Hager Group. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/102450 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hager Group"

Blieskastel (ots) - Lösungen für elektrotechnische Installationen sind das Kerngeschäft der Hager Group, geeignete Dienstleistungen spielen dabei eine strategisch immer wichtigere Rolle. Mit der Verpflichtung von Martin Kaiser unterstreicht die Hager Group die Bedeutung dieses Geschäftsbereiches.

Dienstleistungen machen in den Mitgliedsstaaten der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) zwei Drittel der Wirtschaftsleistung aus. Vier Fünftel aller Arbeitsplätze finden sich in diesem Segment. Dienstleistungen sind die Wirtschaftsriesen unserer Tage.

Diesem Trend trägt die Hager Group strategisch und personell Rechnung: Waren die ersten Jahrzehnte in der Unternehmensgeschichte geprägt von der ständigen Verfeinerung und Weiterentwicklung des Produktsortiments, kommt zu dieser Aufgabe heute noch Entwicklung ganzheitlicher Dienstleistungsangebote von der Lieferung über die Installation bis zur Wartung hinzu. Das Motto "From Products to Solutions" beschreibt diese Entwicklung am treffendsten. Ihm lässt die Hager Group auch personell Taten folgen - mit der Neueinstellung weiterer, mit der Materie bewanderter Top-Manager. Jüngster Zugang ist Martin Kaiser, der im Januar von der französischen Telekom-Tochter des Bouygues-Konzerns aus Paris als Leiter des Dienstleistungsbereichs zur Hager Group wechselte.

Im Rahmen der Unternehmensstrategie wird sich Kaisers Aufgabe insbesondere auf die digitale Organisation der Dienstleistungsbereiche, deren internationale Entwicklung und die Interaktionen zwischen den einzelnen Tätigkeitsfeldern innerhalb der Gruppe konzentrieren. "Ich glaube, dass sich in Kürze spannende neue Märkte ergeben, wenn Elektroinstallationen und intelligente Sicherheits- und Alltagstechnik immer stärker vernetzt werden", sagt Martin Kaiser. "Kunden werden künftig immer stärker nach internetbasierten Komplettlösungen für Arbeit und Zuhause verlangen. Dieser Entwicklung trägt die Hager Group schon heute Rechnung und wird diese Tendenz künftig noch ausbauen."

Kerngeschäftsgebiete der Strategie sind "Ambient Assisted Living" (Altersgerechte Assistenzsysteme), "E-Mobilität", "elektrotechnische Dienstleistungen" und das Thema "Sicherheit" Letzteres wird Martin Kaiser verantworten. "Es wird darum gehen, die Marktführerschaft der Hager Group bei der Produktqualität um exzellente Qualität in der Dienstleistung zu ergänzen sowie neue innovative Geschäfts- und Partnerschaftsmodelle zu ermöglichen", sagt Kaiser.

Martin Kaiser ist 1971 in Deutschland geboren, absolvierte seine Studien in Frankreich und den Vereinigten Staaten und erwarb den Master-Abschluss im General Management (MBA) der Universität San Diego. Nachdem er zu Beginn seiner Karriere für diverse Unternehmensberatungen tätig war, wechselte er 2001 zur Gruppe Bouygues Telecom, wo er in den Bereichen Innovation, Marketing und Business Development arbeitete. Zuletzt war er als Leiter der Bereiche Marketing und Zukunftsforschung für die Digitalsparte verantwortlich. Seit 2006 lehrt er "Corporate Strategy" an der Pariser Hochschule "Sciences Po".

"Wir freuen uns, mit Martin Kaiser einen hervorragenden Dienstleistungsexperten verpflichten zu können, der mit seiner deutsch-französischen Verwurzelung und internationalen Erfahrung perfekt zu unserem Unternehmen passt", sagt Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group.

Pressekontakt:

Claire Freudenberger
Manager Corporate Public Relations
Hager Group
132 boulevard de l'Europe - BP 3
67215 Obernai Cedex
Tél. : +33 (0)3 69 55 61 88
Portable : +33 (0)6 76 35 47 60
claire.freudenberger@hager.com

Original-Content von: Hager Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hager Group

Das könnte Sie auch interessieren: