Sonntag aktuell

Sonntag aktuell: Kommentar zu Muttertag:

Stuttgart (ots) - Jaja, schon klar: Zumindest in Deutschland ist der Muttertag vor allem des Blumenhandels höchster Festtag. Aber deswegen ist die Idee ja nicht falsch, wenigstens einen Tag im Jahr Frauen in den Mittelpunkt zu rücken, die eine herausragend wichtige Rolle ausfüllen. Denn jeder Mensch, der mit seiner Mutter aufwächst, wird von ihr geprägt. Egal, ob er sie später liebt oder hasst - das Verhältnis zu ihr bleibt einmalig. Es lässt sich nicht kopieren. Das weist jeder Mutter eine einzigartige Bedeutung zu. Das allein wäre manchem vielleicht nicht Grund genug für einen Ehrentag. Aber fast jede Mutter steckt irgendwo für ihre Kinder zurück. An Zeit, an Konzentration auf sich selbst, an Karrierechancen. Nichts davon bleibt ohne Folgen für sie ganz persönlich. Der Gesellschaft aber nützt es, und wie. Deshalb: Hut ab vor allen Müttern, die sich bemühen, Kindern den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu weisen. Und danke!

Pressekontakt:

Sonntag aktuell
Joachim Volk
Telefon: +49 (0711) 7205-704
j.volk@stn.zgs.de



Weitere Meldungen: Sonntag aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: