Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: "Inlandsflüge entscheidend" - Kommentar zur Erweiterung des Allgäu Airports

Ravensburg (ots) - Breitere Landebahn, größeres Terminal, kürzeres Nachtflugverbot: Der Allgäu Airport hat vor dem bayerischen Verwaltungsgerichtshof in allen strittigen Punkten Recht bekommen. Damit steht dem Ausbau juristisch nichts mehr im Weg.

Auch finanziell sieht es für die Flughafengesellschaft nicht mehr so düster aus wie noch vor Kurzem, dank einer Geldspritze der privaten Gesellschafter, Subventionsversprechen des Freistaats und einem Konzept für eine weitere Beteiligung der Allgäuer Kreise und kreisfreien Städte. Letztere muss in den meisten Kreistagen noch beraten werden - für die Ausbaugegner wäre das die letzte Möglichkeit, noch etwas zu erreichen.

Auch wenn in Memmingen vor allem Billigflieger abheben - der Wert für die Geldgeber aus der regionalen Wirtschaft besteht vor allem in den Inlandsverbindungen. Hier hat es in den vergangenen Jahren zu viel Hin und Her gegeben. Jetzt fliegt Intersky nach Hamburg und Berlin - wenngleich es kurios wirkt, dass Memmingen ein Zwischenstopp von Friedrichshafen auf dem Weg nach Norden ist. Bald kommt Köln hinzu. Dieses Angebot muss der Allgäu Airport pflegen und ausbauen, wenn er dauerhaft bestehen will.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: