Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Wertvolle Ware

Ravensburg (ots) - Wohl dem, der über einen eigenen Komposthaufen verfügt. Er profitiert noch mehr davon, das Müllaufkommen zu verringern. Denn die Entsorgung kostet bares Geld. Nun gelten die Deutschen als besonders eifrige Mülltrenner mit ihren gelben Säcken, mit Bio-Tonnen, mit Glas- und Papiercontainern. Die Ware, die auf Recyclinghöfe kommt ist wertvoll. Doch ein wenig hat sich auch die Mentalität eingeschlichen, zu stark nur auf die Mülltrennung zu achten. Noch besser ist, erst gar nicht Müll zu produzieren. In die Kritik geraten ist zuletzt das Duale System. Es ist teuer und nicht effizient genug. Die Forderung, die Verantwortung auch für diese Abfälle wieder an Kommunen oder Kreise zu delegieren, macht Sinn. Die wissen, wie es geht. Der gute Trend im Land ist vor allem auch ihr Verdienst.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: