Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Schmiedel betreibt Vorwahlkampf - Kommentar

Ravensburg (ots) - Dass Koalitionspartner nicht immer einstimmig singen, ist ein normaler Vorgang. Bei dem zentralen Thema Bildungspolitik aber nehmen die Dissonanzen zwischen Grün und Rot zu.

Die SPD vor allem leidet darunter, dass der im Prinzip nachvollziehbare angestrebte Abbau von Lehrerstellen völlig negativ im Land angekommen ist - weil die Kommunikation nicht gut war. Die Verantwortung dafür trägt auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der das heikle Thema robust in die Diskussion gebracht hat.

Der Eindruck wird aber nicht besser, wenn die Diskussion über eventuell nötige Korrekturen mit neuen Zahlen geführt wird, die der Partner so nicht kennt. Der Vorwahlkampf von SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel kommt sehr früh.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: