Arbeitgeberverband Pflege e.V.

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG: Das Pressegespräch findet bereits um 10.00 Uhr statt
Arbeitgeberverband Pflege lädt zum Pressegespräch am Mittwoch, den 14.12.2016 um 10.00 Uhr ein.

Berlin (ots) - Gute Pflege muss vor allem bezahlbar bleiben

Auf Wunsch einiger Kollegen findet das Pressegespräch bereits um 10.00 Uhr statt!

Wenn am Freitag, den 16. Dezember der Bundesrat das Dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) unverändert verabschiedet, bedeutet dies das Ende der Pflegeversicherung, wie wir sie kannten. Wettbewerb und Kosteneffizienz werden abgeschafft und im Ergebnis werden die Pflegebedürftigen bis zu 500 EUR mehr im Monat für ihren Pflegeplatz bezahlen müssen.

Zu diesem Thema möchten wir Sie zu einem Pressegespräch, am Mittwoch, den 14. Dezember um 10.00 Uhr in die Räume des Arbeitgeberverbandes Pflege in die Reinhardtstraße 3, 10117 Berlin, einladen.

Pressekontakt:

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:
Friedhelm Fiedler
Sprecher des Präsidiums und Vizepräsident Arbeitgeberverband Pflege
Pressebüro Arbeitgeberverband Pflege (AGVP)
Telefon: +49 (0)30 67 80 63 710
presse@arbeitgeberverband-pflege.de
www.arbeitgeberverband-pflege.de
Original-Content von: Arbeitgeberverband Pflege e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Arbeitgeberverband Pflege e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: