SSON (Shared Services & Outsourcing Network)

Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufbauen: WNS stellt den C4-Ansatz auf der SS&O Week vor

London Und Dublin (ots/PRNewswire) - WNS Global Services wird im Zuge von SSONs 14. jährlicher European Shared Services & Outsourcing Week (SS&O Week) im kommenden Mai in Dublin eine wichtige Podiumsdiskussion veranstalten und dabei auf vier entscheidende Voraussetzungen zum Aufbau erfolgreicher Geschäftsbeziehungen eingehen. (http://www.ssoweek.com)

Da sich immer mehr Organisationen in Richtung Globalisierung orientieren, verabschieden sich Unternehmen von ihren derzeitigen - teils recht individuellen - Sichtweisen bezüglich des eigenen Geschäftsgebarens. Der in Mumbai ansässigen BPO-Firma zufolge ist der C4-Ansatz in der Outsourcing-Branche, in der Geschäftsbeziehungen häufig von grosser räumlicher Distanz geprägt sind, eine tragende Säule der Beziehung selbst.

An der Gesprächsrunde von WNS [http://www.wns.com] beteiligen sich hochrangige Diskussionsteilnehmer aus Grossunternehmen, deren Bekanntgabe noch folgen wird. Gesprächsthema werden drei entscheidende betriebswirtschaftliche Zielsetzungen sein, die mithilfe des Ansatzes erreicht werden können.

Nimesh Akhauri, Corporate SVP und Vertriebsleiter Europa bei WNS Global Services und 2014 bereits Mitglied des SSON-Lenkungsausschusses, wird die Gesprächsrunde mit dem Titel "C4 - Cooperation, Coordination, Collaboration, Commitment: An Approach for Creating Winning Business Relationships" moderieren. Das Podiumsgespräch wird am Dienstag, den 13. Mai 2014 um 17:15 Uhr stattfinden.

"Im BPM-Bereich sind Geschäftsbeziehungen von grosser räumlicher Distanz geprägt. Durch den Austausch von Geschäftsprozessen, Kundendaten, Investitionen, Technologieplattformen, geistigem Eigentum sowie Personal zwischen Käufer und Anbieter wird die Käufer-Verkäufer-Beziehung zusätzlich verkompliziert. Der souveräne Umgang mit den komplexen Anforderungen einer solchen Geschäftspartnerschaft erfordert ein Höchstmass an Kooperation, Koordination, Zusammenarbeit und natürlich Engagement (der C4-Ansatz) von beiden Seiten. Bei WNS hat sich dieser Ansatz bei der Erreichung von wichtigen geschäftlichen Zielsetzungen für uns und unsere Kunden als äusserst effektiv erwiesen", so Nimesh Akhauri.

Die vom Shared Services & Outsourcing Network (SSON) veranstaltete SS&O Week wird Tagungen, Workshops und Rundtischgespräche zu weiteren Themen umfassen, die unter anderem den Aufstieg von GBS, Datenvisualisierung und Digitalunternehmen betreffen. Zu den anwesenden Referenten zählen Vertreter der Unternehmen Shell, BT, Ingersoll Rand, John Lewis, JTI und Oakley.

Die Konferenz findet vom 12. bis 15. Mai 2014 im Convention Centre Dublin in Irland statt. Das Veranstaltungsprogramm des Jahres 2014 ist online auf http://www.ssoweek.com abrufbar. Bewerbungen für VIP- und GBS-Eintrittskarten zur Konferenz werden ebenfalls entgegengenommen; der Zutritt zur Konferenz ist kostenpflichtig. Anfragen richten Sie bitte an events@ssonetwork.com.

Kontakt:

SSON, 2nd Floor, 129 Wilton Road, London SW1V 1JZ | Tel.: +44(0)20-7368-9300

Original-Content von: SSON (Shared Services & Outsourcing Network), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SSON (Shared Services & Outsourcing Network)

Das könnte Sie auch interessieren: