UL

UL kündigt Harmonisierung der nationalen Anforderungen für Zertifizierung von Motorantrieben an - Schnellerer Zugang zum Weltmarkt für Produzenten

Northbrook, Illinois (ots/PRNewswire) - UL (Underwriters Laboratories), [http://www.ul.com/] ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sicherheitsforschung, gab bekannt, dass es die Sicherheitsstandards für Adjustable Speed Electrical Power Drive Systems (Elektrische Leistungsantriebssysteme mit einstellbarer Drehzahl) von UL 508C (Standard for Power Conversion Equipment; Norm für Ausrüstung zur Leistungsumwandlung) auf UL 61800-5-1 geändert hat. Diese Anpassung bei den Anforderungen soll es Herstellern ermöglichen, einen schnelleren Zugang zum Weltmarkt [http://www.ul-certification.com/] für Motorantriebe zu erhalten, indem sie international zertifiziert werden für 61800-5-1 (Vereinigte Staaten) und CSA C22.2 No 274 (Kanada) sowie eine CB-Zertifizierung für IEC 61800-5-1 (Europa und andere Länder weltweit) erhalten.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140721/129100 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140721/129100]

Hersteller können sich ab sofort auf eine Instanz für sämtliche Nachweisprüfungen und -zertifizierungen bei Motorantrieben berufen. Dadurch werden Produkteinführungen auf den verschiedensten Märkten auf der ganzen Welt mit einem einzigen, angepassten Zertifizierungsprozess möglich. UL kann Prüfungen kombinieren, um UL-, CA- und IEC-Standards zu zertifizieren, wodurch ein Hersteller Prüfungen in einem Projekt zusammenfassen kann.

Diese Harmonisierung der nationalen Anforderungen spart Zeit und Kosten und bietet Herstellern den Zugang zu:

--  Europa/Internationale Märkte

    --  CB-Zertifizierung und IEP-Prüfbericht für IEC 61800-5-1
    --  Typenprüfungszertifizierung oder UL-EU-Kennzeichnung für
        CE-Kennzeichnung bei EN 61800-5-1
    --  EMC-Prüfdienste (z.B. IEC 61800-3)
    --  Kennzeichnung für Funktionssicherheit gemäß den gültigen Normen
        (z.B. IEC 61800-5-2)
    --  Dienste für den Zugang zum Weltmarkt mit Blick auf spezifische
        Märkte (z.B. China, Russland, Indien und Brasilien)
--  Vereinigte Staaten

    --  UL-Gütezeichen für die Vereinigte Staaten gemäß UL 61800-5-1
    --  UL-Kennzeichnung für Funktionssicherheit gemäß den gültigen
        Normen (z.B. IEC 61800-5-2 und UL 61800-5-2)
    --  EMC-Prüfdienste (z.B. IEC 61800-3)
--  Kanada

    --  UL-Gütezeichen für Kanada gemäß CSA C22.2 No 274
    --  EMC-Prüfdienste (z.B. IEC 61800-3)
 

Zum besseren und effizienten Verständnis der Änderungen, die sich insbesondere auf den Wechsel der Sicherheitsanforderungen von UL 508C auf UL 61800-5-1 beziehen, bietet UL öffentliche und interne Weiterbildungen, Seminare und Beratungen an. Erfahren Sie mehr über die UL-Weiterbildungsmöglichkeiten unter www.ul.com/knowledgesolutions [http://www.ul.com/knowledgesolutions].

Über UL

UL ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sicherheitsforschung, das seit 120 Jahren dem Fortschritt verpflichtet ist. Mit seinen mehr als 11.000 Experten verfolgt UL die Mission, sichere Arbeits- und Lebensbedingungen für alle Menschen zu schaffen. Auf der Basis von Forschung und Normen arbeitet UL daran, die sich stetig ändernden Sicherheitsanforderungen laufend zu erfüllen und weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit Firmen, Herstellern, Handelsverbänden und internationalen Aufsichtsbehörden erarbeiten wir Lösungen für eine komplexere weltweite Lieferkette. Weitere Informationen über unsere Dienstleistungen in den Bereichen Zertifizierung, Prüfung, Inspektion, Beratung und Weiterbildung erhalten Sie unter http://www.UL.com [http://www.ul.com/].

KONTAKT: Brooke Higginbotham Unternehmenskommunikation UL LLC Tel.: +1 (847) 664-1298 E-Mail: Brooke.Higginbotham@ul.com[mailto:Brooke.Higginbotham@ul.com]

Web site: http://ul.com/

Original-Content von: UL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UL

Das könnte Sie auch interessieren: