Gruner+Jahr, GRAZIA

Diane Kruger: "Ich war monatelang ein emotionales Wrack"

Diane Kruger: "Ich war monatelang ein emotionales Wrack"
Honorarfrei vom 1.6. bis zum 6.6.17. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/101845 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, GRAZIA/GRAZIA 23/2017"

Hamburg (ots) - In der neuen GRAZIA (Ausgabe 23/2017, ab morgen im Handel) spricht Diane Kruger über ihre Trennung und die wohl schwierigste Rolle ihres Lebens.

Die Deutsche ist in Cannes als beste Schauspielerin für ihre Leistung in Fatih Akins NSU-Drama "Aus dem Nichts" ausgezeichnet worden. Jetzt muss Diane Kruger erstmal eine Wette einlösen, wie sie in GRAZIA erzählt: "Wir hatten während des Drehs einen Abend viel getrunken, und Fatih meinte aus Spaß, dass er und ich uns ein Anker-Tattoo stechen lassen, sollte 'Aus dem Nichts' es bis nach Cannes schaffen. Ich meinte nur so: 'Ja, ja - klar, machen wir ...' Und als es dann offiziell war, rief er sofort an und meinte, ich müsse dann jetzt schnell kommen und mit ihm ins Tattoo-Studio ..."

Krugers Rolle, sie spielt die Frau eines Deutschtürken, der mit dem gemeinsamen Sohn bei einem Bombenanschlag in Hamburg ums Leben kommt, hat ihr einiges abverlangt. "Ich musste mich emotional nackt machen, ich sollte sozusagen von der Klippe springen. Und das tat ich. Der Film hat mich fast umgebracht! Ich war noch Monate danach ein emotionales Wrack und konnte nicht arbeiten", sagt die 40-Jährige.

Auch privat ging Diane Kruger im vergangenen Jahr durch schwere Zeiten. Von 2006 bis zum Sommer 2016 war sie mit dem kanadischen Schauspieler Joshua Jackson liiert. Über die Trennung sagt sie: "Man trennt sich nach zehn Jahren nicht über Nacht. Und ich hasse meinen Ex-Freund auch nicht, das käme mir so vor, als hätte ich die zehn Jahre meines Lebens vergeudet. Wir sind miteinander erwachsen geworden, und wir werden auch in Zukunft auf irgendeine Weise immer wichtig füreinander sein."

Abdruck mit Hinweis auf GRAZIA frei.

Pressekontakt:

GRAZIA
Theda Harms
PR / Kommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 29 80
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.grazia-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GRAZIA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GRAZIA

Das könnte Sie auch interessieren: