Gruner+Jahr, GRAZIA

Aurora Ramazotti: "Ich lasse meine Boyfriends nie meine Mama kennenlernen!"

Hamburg (ots) - In der neuen Grazia (Ausgabe 28/2016, ab morgen im Handel) spricht Aurora Ramazotti (19) exklusiv darüber, wie es ist, Kind so berühmter Eltern zu sein. "Es ist alles andere als leicht, wenn die eigene Mutter heißer ist, als man selbst.", erklärt die Tochter von Schmusesänger Eros Ramazotti (52) und TV-Schönheit Michelle Hunziker (39) und fügt hinzu: "Ich lasse meine Boyfriends nie meine Mama kennenlernen!" Trotzdem haben sie und Michelle ein super Verhältnis: "Ich habe sie als Kind natürlich nie als Sexsymbol wahrgenommen. Das kam erst später. In erster Linie war sie meine Mutter." Was Aurora richtig nervt? Dass alle Welt denkt, sie würde, genau wie ihre Mutter, auch so jung ein Kind bekommen. "Das wird nie passieren! Ich bin gerade zu 100% Single!" Dafür sieht sie sich sowieso gerade als eine Art zweite Mutter für ihre vier kleinen Halbgeschwister, die ihre Eltern mit neuen Partnern haben.

Für ihre eigene berufliche Zukunft hat Aurora noch keinen festen Plan. Sie interessiert sich aber besonders für Fashion, deshalb hat sie gerade ein Praktikum bei Trussardi gemacht. Genau: Das Imperium, in das ihre Mama 2014 eingeheiratet hat. Ihr ist bewusst, dass ihr viele Türen offen stehen - und sie als Promi-Tochter sowieso kritisiert wird, egal was sie macht. Aurora zuckt darauf nur mit den Schultern: "Was will man machen? Haters gonna hate!"

Abdruck mit Hinweis auf GRAZIA frei.

Pressekontakt:

GRAZIA
Theda Harms
PR / Kommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 29 80
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.grazia-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GRAZIA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GRAZIA

Das könnte Sie auch interessieren: