WaterkantConsulting

Solarreinigung: Spezialbürste schützt zuverlässig vor Ertragsverlusten.

Solarreinigung mit Reinwasser-Reinigungssystem und rotierender Spezialbürste ROTAQLEEN
Video: Solarreinigung mit Reinwasser

Pollen, Algen, Staub, Ruß sowie andere Emissionen aus Industrie und Landwirtschaft verschmutzen immer wieder Module von Solaranlagen. Nur eine regelmäßige Reinigung kann wirksam verhindern, dass die schädlichen Beläge den Ertrag und Wirkungsgrad von PV- und Solaranlagen verringern. Die rotierende Spezialbürste ROTAQLEEN sorgt seit zehn Jahren zuverlässig für einwandfreie Ergebnisse bei der Solarreinigung und bewahrt so vor unnötigen Leistungseinbußen.

Im Entwicklungslabor der Lehmann KG in Neustrelitz, Mecklenburg-Vorpommern, wurde zwischen 2005 und 2007 fieberhaft an neuen Reinwasser-Reinigungslösungen für die Instandhaltung von Solaranlagen gearbeitet. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stand die Entwicklung von Systemen und Werkzeugen, um PV- und Solarflächen gründlicher, wirtschaftlicher und ermüdungsfreier reinigen zu können. Das Ergebnis war die Markteinführung einer rotierenden Solar-Spezialbürste, die deutlich besser reinigt, als feststehende Standardbürsten.

Unter der Produktmarke ROTAQLEEN startete 2007 die Serienproduktion der ersten Spezialbürsten-Generation. Sie war mit zwei Motoren im Bürstenkopf ausgestattet und bot eine Bürstenbreite von zunächst 40 cm. Spezielle, rote Bürstenborsten sorgten für eine schonende und zugleich gründliche Reinigung von PV- und Solarmodulen. Inzwischen ist die dritte ROTAQLEEN Systemgeneration erfolgreich im Markt platziert. Im Gegensatz zur ersten Generation verfügt sie über einen durchgängigen Bürstenkörper, der je nach Arbeitseinsatz einfach und flexibel auf die erforderlichen Arbeitsbreiten (50 oder 75 cm) umgerüstet werden kann. Ein patentiertes Gelenk ermöglicht eine präzise und zugleich komfortable Führung des Bürstensystems.

"ROTAQLEEN unterstützt heute weltweit die wirtschaftliche sowie nachhaltige Reinigung privater und gewerblicher Solaranlagen", erklärt Hanns Joachim Supthut, Geschäftsführer der Lehmann KG. "Das beim Reinigungsvorgang verwendete Reinwasser entfernt schonend alle organischen Verschmutzungen der Module. So wird ein konstanter Energieertrag und der Wert der Anlage gesichert", ergänzt er seine Erklärungen.

Wirtschaftlich kann die rotierende Spezialbürste ROTAQLEEN mit einem sehr sparsamen Wasserverbrauch und einer großen Flächenleistung überzeugen. Da das System elektrisch und nicht durch Wasserdruck betrieben wird, werden maximal 180 bis 250 Liter Wasser pro Stunde für eine professionelle Solarreinigung benötigt. Zugleich können mit einer ROTAQLEEN bis zu 250 Quadratmeter Solarfläche in der Stunde gereinigt werden. Nach der Reinigung trocknen die Solarmodule ohne weiteren Arbeitsaufwand - allein durch Wind und Sonne - frei von Rückständen, Flecken und Streifen.

Bildmaterial (druckfähig, 300 dpi):

1. Lehmann KG, Solarreinigung mit Reinwasser

2. Lehmann KG, Solarreinigung mit Reinwasser (Landwirtschaft)

3. Lehmann KG, Rotierende Spezialbürste ROTAQLEEN Solar

Bildunterschriften:

1. Solarreinigung mit Reinwasser

2. Reinigung einer Photovoltaikanlage in der Landwirtschaft

3. Rotierende Spezialbürste ROTAQLEEN

Über die Lehmann KG:

Lehmann, gegründet 1895, kann auf lange Erfahrung in der Glas- , Fassaden- und Solarreinigung bauen. Mit innovativen Produkten und Lösungen trägt das Unternehmen dazu bei, dass die täglichen Reinigungsarbeiten noch sicherer und produktiver werden. Profi-Systeme, die den Verbrauch von Wasser, Energie und Reinigungsmitteln wirksam senken, unterstützen erfolgreich die Umsetzung nachhaltiger Reinigungskonzepte.

Kontakt: Karlhans Lehmann KG, 17235 Neustrelitz, Tel. (+49) 03981 488 50, presse@lewi.de, www.lewi.de

Karlhans Lehmann KG, Kranichstraße 2a, 17235 Neustrelitz
Vertreten durch: Hanns Joachim Supthut

Telefon: +49 (0) 3981 488 50
Telefax: +49 (0) 3981 440 620
E-Mail: info@lewi.de

Registereintragung:
Handelsregister Neubrandenburg
HRA: 1610 

Original-Content von: WaterkantConsulting, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: