Taiwan External Trade Development Council (Taitra)

Taiwan präsentiert sportliche Lifestyle-Produkte zum 42. BMW BERLIN-MARATHON

Berlin (ots) - Diesen hochklassigen 42. BMW BERLIN-MARATHON unterstützte Taiwan Excellence das erste Mal als Co-Sponsor. Einen Tag vor der renommierten Laufveranstaltung präsentierte am 26. September die Exzellenz-Initiative der taiwanesischen Regierung vor der Presse innovative Produkte aus den Bereichen Sport & Freizeit, Gesundheit, ICT und Lifestyle. Ebenfalls erstmals dabei: Ein erstklassiges Läufer-Team von Taiwan Excellence.

Taiwan Excellence steht für die besten und innovativsten Produkte aus Taiwan. Nach einem strengen Auswahlverfahren werden die Taiwan Excellence Awards vom Wirtschaftsministerium in Taiwan (MOEA) vergeben. Im Beisein der Repräsentantin der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Agnes Hwa-Yue Chen, stellten Peter W.J. Huang, Präsident der taiwanesischen Handelskammer, sowie Vertreter taiwanesischer Marken Innovationen Made in Taiwan vor und standen der internationalen Presse Rede und Antwort.

Laufen ist Lifestyle - lautet das Credo von Peter W.J. Huang. Der CEO der taiwanesischen Handelskammer TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) ist selbst aktiver Läufer auf der Halb-Marathon-Strecke. "Der Marathon steht für Ausdauer und das Überwinden von Grenzen, das sind auch Ziele unserer Initiative Taiwan Excellence", erläutert Peter W.J. Huang. "Viele Gemeinsamkeiten verbinden den Berlin-Marathon und Taiwan Excellence, beide wurden in den 90er Jahren ins Leben gerufen und haben sich seitdem einen hervorragenden Ruf erworben. Außerdem wurden beim Berliner Marathon schon viele Weltrekorde erzielt; auch taiwanesische Produkte durchbrechen mit ihren Innovationen Rekorde und heben die Messlatte für neue Produkte ständig höher. Durch diese Gemeinsamkeiten fühlen wir uns dem Berlin-Marathon sehr verbunden und sind als Co-Sponsor mit dabei."

Ein regelrechtes Innovationsfeuer präsentierten die taiwanesischen Unternehmen im Lifestyle-Segment: unter anderem Bekleidungen aus Kaffesatz, ein Design-Fahrrad, das sich in Sekundenschnelle auf Minimalmaße zusammenklappen lässt und zahlreiche Wearables.

Ein aktiver Lebensstil bildet für immer mehr Menschen die Basis ihres Wohlbefindens. Der taiwanesische Hersteller Transcend Information bietet dafür mit dem MP350 einen MP3-Player für jedes Wetter mit nützlichen Fitness-Funktionen. Dank des integrierten Fitness Trackers lässt sich vom Nutzer ein Ziel für seinen Workout einstellen und kontrollieren, z. B. die Dauer der Sportübung oder die gewünschte Anzahl von Kalorien, die verbrannt werden sollen. Natürlich gehörte der MP350 zur "Ausrüstung" des taiwanesischen Läufer-Teams.

In Deutschland eher wegen seiner ausgezeichneten Computer bekannt, bietet ASUS mit der VivoWatch sein erstes Fitness- und Wellness-Wearable mit fortlaufender Herzfrequenzmessung und einer hervorragenden Akkulaufzeit von 10 Tagen. Die exklusive VivoPulse-Technologie überwacht mithilfe des integrierten optischen Sensors ständig die Herzfrequenz des Trägers. Sicher, exakt und ohne unbequemen Brustgurt. "Mit der ASUS VivoWatch und der Begleit-App HiViVo lassen sich persönliche Fitness-Ziele besser erreichen. Rund um die Uhr lässt sich exakt der Puls überwachen, damit ich mit der Herzfrequenz auch immer im grünen Bereich bleibe", erläutert Daniel Möllendorf von ASUS. "Durch das wasserdichte Gehäuse gemäß IP67 kann man seine VivoWatch auch unter der Dusche tragen, was ich persönlich sehr angenehm finde." Natürlich hat die VivoWatch ihre Generalprobe auf dem 42. BMW BERLIN-MARATHON am Handgelenk von Kevin Lin bestanden, dem professionellem Ultramarathon-Läufer aus dem Team Taiwan Excellence.

"Der Berliner Marathon ist die zentrale Anlaufstelle für alle Läufer und Sportbegeisterte und damit der richtige Ort, um aktuelle Wearables von Acer zu präsentieren", stellt Tobias Lehra von Acer Computer fest. "Für alle, die das Leben aktiver angehen wollen, präsentieren wir das Liquid Lead Active und das Liquid Leap Fit." Das Liquid Lead Active kann die Aktivitäten bei Tag ebenso wie das Schlafverhalten aufzeichnen. Über die Benachrichtigungsfunktion wird der Träger auf Wunsch über eingehende Anrufe, Nachrichten, soziale Neuigkeiten und Termine informiert. Das Liquid Leap Fit verfügt zusätzlich über einen Herzfrequenz- und einen Stresssensor. Somit kann der Träger immer sein Wohlbefinden im Auge behalten.

Noch bis zum 31. Oktober haben Besucher weltweit die Möglichkeit an einem Online-Marathon teilzunehmen. Für die ersten Hunderttausend Teilnehmer spendete Taiwan Excellence bereits je 1 US-Dollar an die Organisation World Vision. Darüber hinaus haben die virtuellen Läufer wöchentlich die Chance Taiwan Excellence Produkte sowie eine Reise nach Taiwan zu gewinnen.

Auch 2016 will Taiwan Excellence wieder als Partner beim BMW BERLIN-MARATHON dabei sein. Peter W. J. Huang: "Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr noch mehr Läufer aus Taiwan gewinnen können, mit uns nach Berlin zu kommen. Dann können sie ebenfalls die Gastfreundschaft und die wunderbare Stadt genießen."

Pressekontakt:

Yamaoka International Public Relations GmbH:
Jana Erhart
Tel: +49 (0)40/300326-15
Email: erhart@yamaoka.de
Original-Content von: Taiwan External Trade Development Council (Taitra), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: