Premia Spine Ltd

Premia Spine TOPS(TM) System in großem Klinikverbund getestet

Berlin (ots/PRNewswire) - Große deutsche Klinikgruppe nimmt das TOPS(TM)System nach erfolgreichem Test in das Therapieangebot auf

Premia Spine, ein Hersteller von Wirbelsäulenimplantaten mit Fokus auf wirtschaftliche und innovative Lösungen für die Lendenwirbelsäule, gab heute bekannt, dass sich eine der größten deutschen Klinikgruppen nach einer ausgiebigen und erfolgreichen Testphase entschlossen hat, das Verfahren in ihr Therapieangebot zu integrieren.

Die mehrmonatige Testphase wurde kürzlich mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen. Neben den Ergebnissen der klinischen Prüfung war für die Klinikgruppe auch wichtig, dass die Testphase durch klare Indikationen begrenzt und begleitet wurde und sich die Mitglieder der Fachgruppe Wirbelsäule für den Einsatz des Verfahrens ausgesprochen haben. Dabei wurde auch die aktuelle Studienlage genauer betrachtet und ausgewertet.

Dirk Dedecke, Vice President Sales, kommentierte: "Für Premia Spine bedeutet diese Entscheidung einen richtungsweisenden Durchbruch für die Akzeptanz der Versorgung von Wirbelsäulenpatienten mit dem speziellen dynamischen Stabilisierungssystem TOPS(TM) durch führende deutsche Wirbelsäulenspezialisten in einer der größten Klinikgruppen in Deutschland."

Über Premia Spine

Premia Spine wurde im Jahr 2011 nach dem Erwerb der Rechte von Impliant Inc. am TOPS (TM) System von Impliant Inc. gegründet. Fast 70 Millionen USD wurden in die Entwicklung und Vermarktung des TOPS-System durch Impliant Inc. investiert. Premia Spine hat das erworbene Know-how genutzt, um das TOPS(TM)-Implantat neu zu gestalten und das ProMIS(TM)-System zu entwickeln.

Pressekontakt:

Ron Sacher, CEO
Tel: +1(215)207-0137
ronsacher@premiaspine.com
Original-Content von: Premia Spine Ltd, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: