Opodo Deutschland

Den Sinnen auf der Spur: So reisen die Europäer
Das Online Reisebüro Opodo ermittelt mit Persönlichkeitstests wie unterschiedlich die Sinnesgewohnheiten der Europäer auf Reisen sind

Hamburg (ots) - An einem neuen Ort sind die Sinne besonders geschärft, doch welcher der fünf Sinne spielt im Urlaub die größte Rolle und wie verhält sich dies im Alltag? Mit je rund 600 Kunden in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien und einem Persönlichkeitstest ist Opodo den Sinnen der Europäer auf der Spur.

Für Italiener gilt: Das Auge reist mit

Das Sehen ist den Testteilnehmern in allen Ländern am wichtigsten - nicht nur auf Reisen, sondern vor allem im Alltag. Der Italiener aber reist vor allem mit den Augen und sucht abseits des Massentourismus nach spektakulären Aussichten. Überraschend für das Land von Pasta und Parmigiano: Der Geschmackssinn ist nur von geringer Bedeutung. Im Urlaub lassen 42 Prozent der befragten Italiener das heimatliche Essen gern hinter sich, Gaumenfreuden sind ihnen dort generell weniger wichtig.

Briten genießen Urlaub als Hörerlebnis

Die britischen Testteilnehmer erleben Reisen mit dem passenden Soundtrack im Gepäck. 44 Prozent erinnern sich auch nach der Reise gern an exotische Landessprachen. Das Audio-Erlebnis spielt auch im Alltag der Briten eine große Rolle: Ein Viertel der Befragten verschenkt am liebsten Konzerttickets, und knapp 20 Prozent empfinden den Musikgeschmack auch bei der Partnerwahl als wichtig.

Deutsche lieben kulinarische Exkursionen

Für die deutschen Testteilnehmer steht gutes Essen für guten Urlaub. Knapp 30 Prozent von ihnen machen die Ferien zu einer kulinarischen Sinnesreise. Zu Hause hat der Geschmackssinn einen ähnlichen Stellenwert: 20 Prozent holen sich das Urlaubsfeeling durch exotisches Essen in den Alltag. Ebenso kocht ein Drittel der Deutschen gern, um sich zu entspannen.

Franzosen gehen gern auf Duftreise

Die Haute Cuisine ist laut Opodo Persönlichkeitstest für die Franzosen nicht so wichtig, wie man meinen könnte. Stattdessen findet knapp ein Drittel der Testteilnehmer den Geruchssinn am wichtigsten: Die Franzosen achten auf fremde Gerüche und genießen die Düfte des Urlaubslandes in vollen Zügen. "Digital Detox" spielt dabei eine große Rolle, denn ein Viertel der befragten Franzosen würde das Smartphone im Urlaub gern zu Hause lassen.

Weitere ausführlichere Informationen über die Ergebnisse des Persönlichkeittests gibt es unter: http://blog.opodo.de/die-reise-der-sinne/

Pressekontakt:

Opodo Deutschland
Bettina Lemeßier
Büschstraße 12
20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 822195 - 199
Fax: +49 (0)40 822195 - 100
Mail: presse@opodo.com

Original-Content von: Opodo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Opodo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: