Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur Bundesbank-Rentenberechnung

Berlin (ots) - Bei aller Kritik an der Scheingenauigkeit von Langzeitprognosen im Allgemeinen und methodischen Schwächen der Bundesbank-Berechnung im Besonderen lenkt der provokative Ruf der Frankfurter Geldhüter nach der Rente mit 69 den Blick also in die richtige Richtung: Im Augenblick sind die Rentenkassen noch gut gefüllt. Doch schon in ein paar Jahren wird sich das ändern. Eine Abkehr von den rot-grünen Rentenreformen, wie sie von CSU-Chef Horst Seehofer bis zu SPD-Chef Sigmar Gabriel leichtfertig propagiert wird, mag kurzfristig populär sein. Langfristig würde sie das Dilemma des Umlagesystems dramatisch verschärfen.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: