Berliner Zeitung: Zur rede des britischen Premiers Cameron:

Berlin (ots) - Großbritannien hätte bei einem Ausscheren aus der EU viel zu verlieren. Der Finanzplatz London profitiert von seiner besonderen Nähe zum Euro-Raum, die Wirtschaft des Landes vom Handel mit der EU. Cameron mag glauben, die Verflechtung mit einer Freihandelszone zu retten. Doch würde sein Land mit einem Abschied seinen Einfluss auf Europa einbüßen. Schon der Beitritt Großbritanniens zur EU kam Jahre zu spät, die wichtigsten Regeln waren da längst festgelegt. London leidet darunter noch heute. Auch außenpolitisch würde London büßen, die besondere Beziehung zur USA ist abgekühlt, Amerika sieht seine wichtigsten Herausforderungen im 21. Jahrhundert mit China und Indien im pazifischen Raum. Großbritannien verkäme zu einer einsamen Insel.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren: