Huawei

Core Training Institutes B.V. und K Labs gewinnen den Excellent Training Partner Award von Huawei

Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Huawei hat Core Education B.V., ein Schulungsinstitut in den Niederlanden, und K Labs, eine Schulungseinrichtung in Italien, mit seinem Excellent Training Partner Award ausgezeichnet. Max Munnich, ein Dozent bei Core Education B.V., und Marco Grimand, ein Dozent bei K Labs, haben für ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2015 die Auszeichnung "Gold Medal Lecturer" gewonnen, die höchste jährliche Huawei-Auszeichnung im Bereich Talententwicklung. Die Preisverleihung fand im Rahmen der CeBIT 2016 in Hannover, Deutschland, am 16. März statt. Han Xiao, Präsident der technischen Serviceabteilung bei Huawei, überreichte den Gewinnern die Auszeichnungen.

Herr Han Xiao sagte: "Die schnelle Entwicklung der IKT-Branche hängt von kompetenten Talenten ab. Die Kultivierung von IKT-Talenten ist eine langfristige Aufgabe, die aktive Beteiligung und Zusammenarbeit von hervorragenden Anbietern von Schulungsdiensten erfordert. Huawei wird seine Zusammenarbeit mit Partnern weiter stärken, um hochwertige Zertifizierungs- und Schulungsdienste anbieten zu können und um die IKT-Talente zu fördern, die von der Branche so dringend benötigt werden."

Die schnell wachsende IKT-Branche hat hohe Anforderungen an das Wissen und die Fertigkeiten von IKT-Fachkräften, von denen erwartet wird, dass sie über integriertes Wissen und fachübergreifende Fertigkeiten verfügen. Laut offizieller Daten von Huawei haben über 300.000 Personen IKT-Schulungen von Huawei und seinen weltweiten Schulungspartnern erhalten. Nach Abschluss der entsprechenden Zertifizierungsprüfungen erhalten Schulungsteilnehmer verschiedenste Huawei-Zertifikate wie Huawei Certified Network Associate (HCNA), Huawei Certified Network Professional (HCNP) und Huawei Certified Internetwork Expert (HCIE).

Leon Meijs, Direktor von Core Education, drückte seinen Dank gegenüber Huawei aus, würdigte die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen und kommentierte: "Huawei hat die umfassendste Produktpalette der IKT-Branche. Dank der Zusammenarbeit mit Huawei konnten wir Schulungsdienste anbieten, um die von der Industrie benötigten IKT-Talente auszubilden."

Lorenzo Passarini, Direktor von K Labs, dankte Huawei auch für die Anerkennung der Bemühungen seines Unternehmens. "Mein Team und ich freuen uns sehr, diese Auszeichnung entgegen nehmen zu dürfen. Wir werden auch weiterhin die Qualität und Effizienz unserer Schulungsdienste und die Zusammenarbeit mit Huawei in weiteren Bereichen verbessern, um unseren Kunden noch mehr bieten zu können", sagte Lorenzo Passarini.

Huawei Authorized Learning Partners (HALPs) haben eine maßgebliche Rolle beim schnellen Wachstum der Zertifizierungsdienste von Huawei gespielt. Huawei hat 260 HALPs weltweit, die lokalisierte Schulungsdienste anbieten. Diese sind auf die Anforderungen der Märkte vor Ort zugeschnitten und unterstützen die lokalen Vertriebspartner von Huawei dabei, ihre technischen Fähigkeiten aufzubauen.

In Zukunft wird Huawei mehr Schulungskurse anbieten, die den technologischen Entwicklungstrends der IKT-Branche entsprechen, und ein offeneres IKT-Zertifizierungssystem aufbauen. Dabei werden Schulungspartner eine noch wichtigere Rolle spielen und zum Aufbau eines Talent-Ökosystems für die IKT-Branche beitragen.

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein führender, weltweiter Anbieter von IKT-Lösungen (Informations- und Kommunikationstechnik).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Huawei unter http://www.huawei.com

Pressekontakt:

Judy Qiu
+86-755-28429323
E-Mail: judy.qiu@huawei.com
Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: