Huawei

Huawei unterstützt Offenheit, Zusammenarbeit und geteilten Erfolg zur Befähigung der digitalen Transformation und Entwicklung einer besseren vernetzten Welt

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Der Weltmarktführer bei IKT präsentiert seine Strategie für die Entwicklung eines offenen digitalen Ökosystems, teilt bewährte Praktiken für digitale Transformation mit den Besuchern und stellt innovative Technologielösungen auf dem MWC 2016 vor.

Huawei wird seine Vision von einer besser vernetzten Welt mit den Teilnehmern des Mobile World Congress (MWC) 2016 teilen, der vom 22. bis 25. Februar in Barcelona, Spanien, stattfindet. Huawei unterstützt Offenheit, Zusammenarbeit und geteilten Erfolg, wobei sich das Unternehmen auf der diesjährigen Veranstaltung auf die Entwicklung eines digitalen Ökosystems gemeinsam mit Industriepartnern konzentriert, um die digitale Transformation in unterschiedlichen Ländern und Branchen zu beschleunigen und florierende digitale Volkswirtschaften zu fördern.

Huawei erweitert dabei sein Thema des vorjährigen MWC: Open ROADS to a Better Connected World [Offene "ROADS" in eine bessere vernetzte Welt]. Im Rahmen von Huaweis Engagement, die Wünsche der Konsumenten für ein "ROADS" Erlebnis (Real-time, On-demand, All-online, DIY, and Social [Echtzeit, auf Abruf, alles online, Do-it-yourself und sozial] ) im digitalen Zeitalter zu erfüllen, ist das Unternehmen bemüht, agile Innovation zu ermöglichen, ein offenes Ökosystem aufzubauen, Geschäftspartnerschaften zu stärken und Betreibern zu helfen, bei der digitalen Transformation erfolgreich zu sein. Auf dem MWC 2016 wird sich Huawei auf spezifische Strategien und Technologien konzentrieren, die digitale Transformation unterstützen, und darlegen, wie seine durchgängigen SoftCOM-Lösungen diese Transformation auf Unternehmens-, operationeller, Architektur- und Netzwerkebene möglich machen werden. Mit dem Herunterbrechen seiner Zukunftsvision in praktische Strategien und Vorgehensweisen will Huawei die Entwicklung eines kohärenten Industrieökosystems beschleunigen.

"In einem vollständig vernetzten Zeitalter ist schnelle digitale Transformation für alle Branchen lebensnotwendig. Veränderungen in der IKT-Branche sind die wichtigste treibende Kraft hinter der Geschäftsentwicklung im digitalen Zeitalter. Als wichtiger Befähiger der IKT-Industrie hat sich Huawei dazu verpflichtet, der Telekommunikationsindustrie und vertikalen Branchen zu helfen, ihre Infrastrukturen, operationellen Systeme und Geschäftsmodelle mit der neusten Technologie zu digitalisieren", sagte Zou Zhilei, President der Carrier Business Group, von Huawei. "Wir glauben, dass ein offenes digitales Ökosystem für die Zukunft der Branche strategische Bedeutung hat. Bei unseren Bemühungen um Offenheit, Zusammenarbeit und geteilten Erfolg werden wir unsere Unternehmenspartnerschaften weiter ausbauen, unsere Beiträge zur Branche insgesamt steigern und mit Akteuren in der Industrie Partnerschaften eingehen, um "Open ROADS to a Better Connected World" zu schaffen. Wir sind überzeugt, dass Betreiber mithilfe erfolgreicher digitaler Transformation in der Lage sein werden, die Wertschöpfungskette anzuführen und den Übergang in die digitale Wirtschaft von morgen zu beschleunigen."

Huawei stellt seine Sichtweisen in Arbeitssitzungen auf dem MWC vor

Guo Ping, Deputy Chairman und Rotating CEO von Huawei, hält am 22. Februar 2016 auf dem MWC eine Grundsatzrede. Gemeinsam mit den CEOs von Ford und PayPal, wird Guo seine Gedanken über "Mobilfunk bedeutet vernetztes Leben" mit den Zuhörern teilen.

Walter Weigel, Vice President des Huawei European Research Institute, Paul Scanlan, President von Huawei Business and Network Consulting, und An Jian, President von Huawei Global Wireless Networks Marketing and Solutions, werden den Teilnehmern am MWC ihre Vorstellung zu Themen wie "5G: Creating Value for Consumers", "Internet of Things Connectivity" und "New Paradigms For Delivering Cost Effective Network QoE" [5G: Werte für Konsumenten schaffen; Konnektivität des Internets der Dinge; Neue Paradigmen für die Bereitstellung kosteneffizienter Erlebnisqualität (QoE)] präsentieren.

Das Digital Transformation Summit

Am 21. Februar veranstaltete Huawei mit großem Erfolg sein Digital Transformation Summit und war unter anderem Gastgeber des "4.5G Industry Summit", "Small Cell Summit", "Video Everywhere Summit" und "Digital Operations Transformation Summit", sowie mit der GSMA und einer Reihe führender Akteure der IKT-Branche Mitveranstalter des "Global NB-IoT Summit". Diese Summits werden durch die Unterstützung des Austausches von Strategien, Erfahrung und Ideen dazu beitragen, die Evolution von Konnektivität in der gesamten Welt voranzutreiben.

Besuchen Sie den Ausstellungsbereich von Huawei in Halle 1 der Fira Gran Via

Huawei stellt seine künftige Vision und sein IKT-Lösungsportfolio in Halle 1 der Fira Gran Via vor. Zu den Höhepunkten zählen:

Huaweis Vision: Huawei teilt seine Vorstellungen und Erkenntnisse über die digitale Transformation der Telekommunikationsbranche mit den Besuchern und zeigt, wie seine Lösungen für eine durchgehende digitale Transformation im Rahmen seiner SoftCOM-Strategie den Betreibern helfen können, in der digitalen Welt konkurrenzfähig zu bleiben und neues Geschäft durch die Neustrukturierung ihres Netzwerks, der Architektur, der betrieblichen Tätigkeit und des Unternehmens zu gewinnen.

Allgegenwärtiges Breitband: In diesem Ausstellungsbereich präsentiert Huawei seine innovativen Lösungen für die Neustrukturierung von Netzwerken.

- GigaRadio inspiriert mobile Innovation: Die jüngste Generation von 
  Lösungen für Basisstationen mit höherer Kapazität und einfacherer 
  Standortakquisition, die Gbps-Erlebnisse möglich machen. 
- Small Cell erweitert das Potenzial des Mobilfunks: Small Cell 
  spielt im Digitalisierungsprozess eine lebenswichtige Rolle, setzt 
  Verkehrspotenzial frei und erlaubt Zugang zu MBB-Netzen. 
- Wertmaximierung des Spektrums: Innovative Lösungen, welche die 
  Netzwerkeffizienz maximieren und die es Betreibern ermöglichen, in 
  Industriemärkte einzudringen. 
- 4.5G verbindet die Giga-Welt: Mit Gbps und einer Kapazität, die 10 
  Mal so groß ist, wie die von 4G-Netzen, erleichtert 4.5G die 
  Transformation von Betreibern durch die Befähigung erweiterter 
  Dienstleistungen. 
- 5G, die supervernetzte Welt: Demonstration der 
  Anwendungsmöglichkeiten und Netzwerkanforderungen von 5G; 
  Vorstellung der neuesten 5G-Technlogien und jüngsten, gemeinsamen 
  Innovationserfolge mit Betreiberkunden. 
- Neudefinition der Erlebnis-Benchmark: Die Erlebnis-Benchmark wurde 
  als Leitfaden für die Bereitstellung von erlebnisbasierten 
  Netzwerken eingeführt und hilft Betreibern, die Servicequalität zu 
  verbessern sowie den kommerziellen Erfolg zu beschleunigen. 
- Giga Home: Zugangsnetz zu Gigaband, das Betreibern bei schnellem 
  Zugang, effizienter Modernisierung und Giga Home hilft. 
- Erlebnisgetriebenes Ultra-Breitbandnetz: Optimiertes und 
  umstrukturiertes Bearer-Netzwerk für das bestmögliche Erleben von 
  Video- und Clouddiensten. 
- Befähigung sämtlicher Verbindungen: Die voll vernetzte, 
  erlebnisorientierte Managementplattform für Verbindungen, die 
  Kontrolle sowie Sprache und Video in Echtzeit erlaubt, ein 
  intelligentes Erlebnis garantiert und Geschäftswert für Betreiber 
  generiert. 

Softwaredefinierte Architektur: In diesem Ausstellungsbereich zeigt Huawei seine Erfahrung mit Lösungen und der Ausrollung von umstrukturierten Architekturen.

- SDN und NFV, Netzwerke im Jahr 2020: Neueste Informationen über die
  Transformationen von Betreibernetzen bis in das Jahr 2020 und 
  Einführung von SDN und NFV; SDN und NFV-Lösungen von Huawei sowie 
  Fortschritt bei kommerziellen Einführungen. 
- Open Cloud: Vorstellung der auf offener Architektur basierenden 
  Rechenzentrumslösungen von Huawei, welche die Entwicklung und 
  künftige Positionierung von Betreibern als Befähiger der digitalen 
  Wirtschaft unterstützen. 

Transformation des digitalen Betriebs: In diesem Ausstellungsbereich präsentiert Huawei seine Schlüssellösungen, die Betreibern helfen, ihre betriebliche Tätigkeit umzustrukturieren, sowie die Bemühungen des Unternehmens, ein digitales Ökosystem mit Industriepartnern zu entwickeln.

- Telco OS, agiler digitaler Betrieb: Telco OS hilft Betreibern bei 
  der Bereitstellung des ROADS-Erlebnisses und ermöglicht einen 
  agilen digitalen Betrieb. 
- Geschäftsgetriebene IKT-Integration: Die Fähigkeiten Huaweis bei 
  IKT-Integration unterstützen Betreiber bei der Verkürzung der 
  Markteinführungszeit von neuen Dienstleistungen und sie bieten 
  Flexibilität sowie Skalierbarkeit für die Geschäftsentwicklung. 
- Kundenzentrisches Betriebsmodell: Huawei hilft Betreibern bei der 
  Neustrukturierung ihrer Infrastruktur und betrieblichen Tätigkeit, 
  sowie bei der effizienten Entwicklung von Geschäfts- und 
  Betriebsmodellen durch die Verwendung digitaler Technologien, die 
  ein ROADS-Erlebnis und solides Geschäftswachstum sicherstellen. 
- Netzwerkerlebnis Plus: Mithilfe der durchgehenden, auf dem 
  ROADS-Erlebnis aufbauenden Lösung für Netzwerkplanung, -integration
  und -optimierung baut Huawei konkurrenzfähige, differenzierte und 
  qualitativ hochwertige Netze für Betreiber. 

Erforschung digitaler Dienstleistungen: In diesem Ausstellungsbereich präsentiert Huawei sein umfassendes Lösungsportfolio für Unternehmensumstrukturierung.

- Video überall: Huawei hat sich mit Industriepartnern dem Aufbau 
  eines Ökosystems verpflichtet, welches das beste Videoerlebnis 
  liefert und Betreibern mit Video als Basisdienstleistung zu 
  kommerziellem Erfolg verhilft. 
- IoT-befähigte vertikale Branchen: Mit seinen "1+2+1" IoT-Lösungen 
  hilft Huawei Betreibern, entstehende Märkte zu entdecken, darunter 
  vernetzte Fahrzeuge, intelligente Haustechnik und NB IoT-befähigte 
  Anwendungen für vertikale Branchen. 
- Cloudgeschäft, neue Benchmark: Mit seinen, über das Cloudnetzwerk 
  koordinierten IKT-Fähigkeiten hilft Huawei führenden Betreibern, 
  ihre Cloudservices zu verbessern und robuste Ökosysteme für den 
  künftigen Geschäftserfolg einzuführen. 
- Städte sicherer machen: Huawei stellt die erste visuelle, 
  konvergierte Befehls- und Dispatchlösung vor, die Städte sicherer 
  machen wird. 

Der MWC 2016 findet vom 22. bis 25. Februar in Barcelona statt. Huawei stellt seine neuesten Produkte und Lösungen in Halle 1 und Halle 3 der Fira Gran Via vor. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.huawei.com/en/mwc2016.

Über Huawei

Huawei ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie (IKT)-Lösungen. Es ist unser Ziel eine besser vernetzte Welt zu bauen, indem wir als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft und als innovativer Befähiger der Informationsgesellschaft handeln, der die Industrie mit seiner Zusammenarbeit unterstützt. Huawei wurde 1987 gegründet und ist ein privates Unternehmen, das sich vollständig im Besitz seiner Mitarbeitenden befindet. Weitere Details finden Sie bei einem Besuch der offiziellen Website von Huawei unter www.huawei.com.

Pressekontakt:

Aimee Yu
0034662942821
aimee.yu@huawei.com
Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: