Huawei

Huaweis Firewall-Lösungen der nächsten Generation erhalten Common Criteria EAL4+ Zertifizierung

Beijing (ots/PRNewswire) - Huawei kündigte heute an, dass seine Firewall-Lösungen der nächsten Generation, die Unified Security Gateway (USG) und die Eudemon-Serie, gemäß Common Criteria (CC) Evaluation Assurance Level 4+ (EAL4+) zertifiziert wurden. Dies belegt die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Firewall-Lösungen der nächsten Generation von Huawei.

Durchgeführt wurde die Bewertung von Epoche and Espri, eine unabhängige europäische Organisation für Sicherheitsbewertung, die branchenführenden internationalen Unternehmen Dienstleistungen im Bereich Sicherheitsbewertung und -prüfung anbietet. EAL4+ ist die höchste Sicherheitsstufe, die für Netzwerkprodukte weltweit anerkannt ist.

CC bezeichnet eine Reihe Bewertungsspezifikationen für Sicherheitsprodukte, die international für IT-Sicherheitsprodukte verwendet werden. Das Evaluation Assurance Level (EAL) ist die Einstufung, die einem IT-Produkt oder -System nach Abschluss der CC-Sicherheitsbewertung zugewiesen wird. Vielen Regierungen und Organisationen dient CC als wichtige Grundlage für die Auswahl von Sicherheitsprodukten. Als höchste Sicherheitsstufe für Netzwerkprodukte gilt für EAL4+ ein härteres Bewertungsverfahren, das eine Produktcode-Bewertung umschließt.

Die Firewall-Serien der nächsten Generation USG und Eudemon sind Huaweis Flaggschiffprodukte im Bereich Netzwerksicherheit. Mit umfassenden Sicherheitsfunktionen, benutzerfreundlichen Funktionen, ausgereifter Steuerung und QoS-Verbesserungsmöglichkeiten bieten die USG- und Eudemon-Serien einen umfassenden, effizienten und einheitlichen Sicherheitsschutz für Unternehmen, Organisationen und Spediteure jeder Größe.

"Die Bewertung der Firewall-Serien USG und Eudemon wurden auf den Sicherheitsstufen EAL4+ durchgeführt, was ein außergewöhnliches Engagement für Produktsicherheit seitens Huawei darstellt und weit über den heute üblichen Mindestansatz anderer Anbieter hinausgeht. Somit können Kunden darauf vertrauen, dass die bewertete Sicherheitsfunktionalität auf Quellcode-Ebene untersucht wurde und so das nötige Maß an Robustheit sowie die nötige Transparenz geboten werden, wenn diese Firewalls zum Schutz ihrer Privatsphäre genutzt werden", erklärt Miguel Banon, General Manager von Epoche and Espri.

"Mit CC EAL4+ zertifiziert zu werden, bedeutet, dass unsere Firewall-Produkte harten Tests und Bewertungen entsprechend der höchsten Standards unterzogen wurden. Diese Zertifizierung bietet Regierungen und Unternehmen eine weitergehende Zusicherung in puncto Sicherheit, Zuverlässigkeit und Integrität von Huaweis Firewall-Produkten. Wir investieren seit über zehn Jahren in den Bereich Sicherheit und werden weiterhin erstklassige Sicherheitslösungen bereitstellen, um Kunden zu helfen, der sich schnell wandelnden Bedrohungslandschaft gerecht zu werden", kommentierte Liu Lizhu, Vizepräsident, Switch & Enterprise Communications Product Line, Huawei.

Neben der CC EAL4+ Zertifizierung für Firewall-Lösungen hat Huawei ebenfalls 19 CC-Zertifizierungen für verschiedene Produkte erhalten (einschließlich Sicherheitsgeräten, Verteilern, Routern und kabellosen Geräten), deren Evaluierungsstufen zwischen EAL3+ und EAL4+ liegen.

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein führender Anbieter für Informations- und Kommunikationstechnologie- (ICT-) Lösungen. Unser Ziel ist es, eine besser vernetzte Welt aufzubauen sowie als verantwortungsbewusster Unternehmensbürger, innovativer Wegbereiter für die Informationsgesellschaft und kollaborativer Branchenmitwirkender zu agieren. Angetrieben durch kundenorientierte Innovation und offene Partnerschaften hat Huawei ein Portfolio für End-to-End-ICT-Lösungen aufgebaut, das Kunden im Bereich Telekommunikations- und Unternehmensnetzwerke, Geräte und Cloud-Computing einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen Huawei online auf www.huawei.com

Pressekontakt:

Kang Ran
+86-10-8282-9670
kangran@huawei.com

Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: