KSB Aktiengesellschaft

Diamant und Keramik: Forschungspreis für ein starkes Duo

Frankenthal (ots) - Die KSB Aktiengesellschaft hat den "Preis für Verbundforschung 2010" des Stifterverbandes der Fraunhofer-Gesellschaft erhalten. Im Beisein von Bundesforschungsministerin Annette Schavan nahmen Dr. Maike van Geldern und Dr. Andrea Kühl die Auszeichnung am 19. Mai im Leipziger Centraltheater entgegen. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt von mehreren Fraunhoferinstituten, Industriepartnern und KSB war es darum gegangen, aus Diamant und Keramik einen neuen, extrem beständigen Werkstoffverbund zu entwickeln und an Pumpenbauteilen zu erproben.

Die Kombination der beiden Werkstoffe ermöglicht die Herstellung innovativer Produkte, die gegenüber dem aktuellen Stand der Technik leistungsfähiger und wirtschaftlicher sind. In einem Feldversuch beobachten Spezialisten der KSB-Werkstofftechnik derzeit eine Pumpe mit diamantbeschichteten Keramiken-Komponenten im Langzeitbetrieb. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass diamantbeschichtete Keramiken die Einsatzzeiten hochbelasteter Bauteile wesentlich verlängern.

Der Wissenschaftspreis des Stifterverbandes zeichnet alle zwei Jahre herausragende Verbundprojekte der angewandten Forschung aus. Dabei geht es immer um Kooperationen zwischen Fraunhofer-Instituten und Wirtschaftsunternehmen.

KSB ist ein international führender Hersteller von Pumpen, Armaturen und Systemen für die Industrie- und Gebäudetechnik, die Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie die Kraftwerkstechnik und den Bergbau. Der Konzern ist mit eigenen Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetrieben auf allen Kontinenten vertreten. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern erzielt der Konzern einen Umsatz von rund 1,9 Mrd. EUR.

Pressekontakt:

KSB Aktiengesellschaft
Leiter Konzernkommunikation
Ullrich Bingenheimer
Tel +49 6233 86-2138, Fax -3456
ullrich.bingenheimer@ksb.com

Original-Content von: KSB Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KSB Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: