NaturEnergie+ Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit trifft Graffitikunst in Mühlacker

Mühlacker (ots) -

   - Jugendliche verschönern Firmensitz von NaturEnergiePlus
   - Graffiti-Künstler sprüht Nachhaltigkeitsmotiv auf das 
     Bürogebäude 

Farbenfrohes Landschaftsmotiv statt grauer Wand: Die Firmenzentrale der NaturEnergiePlus in Mühlacker erstrahlt in neuem Glanz. Gemeinsam verpassten sieben Jugendliche des Mühlacker Jugendhauses und der Stuttgarter Graffiti-Künstler Maximilian Frank dem Gebäude gestern einen bunten Anstrich im Eingangsbereich. Hintergrund der Aktion: Als Anbieter nachhaltiger Energielösungen engagiert sich NaturEnergiePlus sozial in der Region und macht immer wieder auf einen bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen aufmerksam.

Der Workshop begann mit einer theoretischen Einführung in die Materie des Graffitis. Der hauptberufliche Diplom-Sozialpädagoge Maximilian Frank erklärte woher Graffiti kommt, was rechtlich erlaubt ist und wie das Sprayen gelingt. Danach gestalteten die Jugendlichen gemeinsam mit dem Künstler ein Motiv für den Eingangsbereich und setzten es nach individuellen Übungen auf Leinwänden auch gleich in die Tat um.

"Mit der gestrigen Aktion möchten wir neben unserem ökologischen Engagement auch die sozialen und regionalen Aspekte von Nachhaltigkeit mit Leben füllen. Was liegt da näher, als Jugendliche hier aus dem Ort einzuladen, legal Flächen zu besprühen und sich gleichzeitig an der Gestaltung unseres neuen Firmensitzes zu beteiligen. Wir möchten nicht über Nachhaltigkeit reden, sondern selbst mit gutem Beispiel vorangehen", betont Gunter Jenne, Geschäftsführer der Naturenergie+ Deutschland GmbH.

"Graffiti ist cool. Wir haben uns über die Einladung zu der Aktion gefreut, denn man hat nicht jeden Tag die Chance, von jemandem zu lernen und Tipps zu bekommen, der das kann." sagt die 18-jährige Larissa aus dem Jugendhaus "Pro Zwo" in Mühlacker.

Der Workshop und das Sprühen haben so viel Spaß gemacht, dass die Jugendlichen am heutigen Freitag, 26.06., noch eine weitere Wand im Eingangsbereich der NaturEnergiePlus besprühen. Nach dem gelungenen Ergebnis von gestern dürfen sie sich das Motiv wieder selbst erarbeiten.

Die ganze Woche über hat Graffiti-Künstler Frank an einer großen Bürowand zur Straßenseite gearbeitet und ein Naturmotiv mit Bezug zur NaturEnergiePlus und der Herkunft des NaturEnergiePlus-Ökostroms aus 100% deutscher Wasserkraft auf die vorher "graue" Wand gesprüht - und dafür wird gänzlich auf Schilder verzichtet.

   Die Pressemitteilung zum Download finden Sie unter 
http://ots.de/mdFVJ 

Hintergrundinformationen zu NaturEnergiePlus

NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz in Mühlacker an der Enz. Das Unternehmen vertreibt seit September 2010 Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft für Privatkunden. Bisher haben sich 40.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Der Ökostrom wird vollständig in Wasserkraftwerken in Deutschland gewonnen und ist vom TÜV Nord zertifiziert. Neben der emissions- und abfallfreien Energieproduktion ist der Klimaschutz für das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung und unternehmerische Herausforderung. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist die EnBW.

Pressekontakt:

NaturEnergie+ Deutschland GmbH
Heilbronner Straße 40 - 75417 Mühlacker

Martina Evers
Pressesprecherin
Telefon: +49 721 63-14320
Fax: +49 721 63-12672
presse@naturenergieplus.de
www.naturenergieplus.de

Original-Content von: NaturEnergie+ Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NaturEnergie+ Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: