Shell Pkw-Studie: Zahl der Autos steigt, Kohlendioxid-Emission sinkt / Im Jahr 2030 bis zu 53,5 Millionen Pkw in Deutschland möglich / Frauen und Senioren holen bei der Motorisierung weiter auf

Shell Pkw-Studie: Zahl der Autos steigt, Kohlendioxid-Emission sinkt / Im Jahr 2030 bis zu 53,5 Millionen Pkw in Deutschland möglich / Frauen und Senioren holen bei der Motorisierung weiter auf
Themen: Studie Auto Energie Umweltverschmutzung

Technische Details

Dateiname: B018047L.JPG
Dateigröße: 0,9 MB (Hires)
Bildgröße: 1546x2048 (Hires)
Veröffentlicht: 26.04.04
Erstellt am: -


Bildinformationen

Firma: Shell Deutschland Oil GmbH (newsroom)
Meldungstitel: Shell Pkw-Studie: Zahl der Autos steigt, Kohlendioxid-Emission sinkt / Im Jahr 2030 bis zu 53,5 Millionen Pkw in Deutschland möglich / Frauen und Senioren holen bei der Motorisierung weiter auf
Bildüberschrift: Shell Pkw-Studie
Bildrechte: Shell Deutschland Oil
Fotograf: Shell Deutschland Oil
Objektbeschreibung: Die Gesamtfahrleistung der Pkw in Deutschland wird weiter steigen. In einer dynamischen Gesellschaft ("Impulse") liegt sie im Jahr 2030 um elf Prozent höher als heute, in einer zögerlichen Gesellschaft ("Tradition") um zwei Prozent. Dass dennoch der Kraftstoffkonsum insgesamt abnimmt, ist kein Widerspruch: Immer sparsamere Motoren und bessere Kraftstoffe lassen den Verbrauch kontinuierlich sinken. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "ogs/ Shell Deutschland Oil"
Aufnahmeort: Hamburg
Aufnahmeprovinz: Hamburg
Aufnahmeland: Deutschland