Social Media: Anzahl der Fans und Follower wichtiger als die Qualität der Dialoge (BILD)

Social Media: Anzahl der Fans und Follower wichtiger als die Qualität der Dialoge (BILD)
Themen: Nachrichtenagenturen Medien

Technische Details

Dateiname: Infografik_SM-Trendmonitor1212_edit.jpg
Dateigröße: 0,6 MB (Hires)
Bildgröße: 1785x1575 (Hires)
Veröffentlicht: 14.06.12
Erstellt am: 14.06.2012


Bildinformationen

Firma: news aktuell GmbH (newsroom)
Meldungstitel: Social Media: Anzahl der Fans und Follower wichtiger als die Qualität der Dialoge (BILD)
Bildüberschrift: Ergebnisse Social Media Trendmonitor 2012
Bildrechte: news aktuell GmbH
Fotograf: news aktuell GmbH
Objektbeschreibung: Ergebnisse Social Media Trendmonitor 2012: Die deutschen Redaktionen und Unternehmen setzen bei der Beurteilung ihres Erfolgs im Social Web in erster Linie auf die Anzahl ihrer Fans und Follower. Die Tonalität der Erwähnungen, die Intensität der Dialoge und die Reputation ihrer Kontakte spielen eine untergeordnete Rolle. Das ergab der Social Media Trendmonitor von news aktuell und Faktenkontor. Titel: "Angekommen in der Wirklichkeit? Social Media in PR und Journalismus" Knapp 3.000 Redakteure, Pressesprecher und Mitarbeiter aus Agenturen haben Auskunft gegeben, wie das Social Web ihre Arbeit beeinflusst. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/news aktuell GmbH" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de
Aufnahmeort: Hamburg
Aufnahmeprovinz: Hamburg
Aufnahmeland: Deutschland