BVR zum Weltspartag: Sparquote bleibt in 2009 hoch (mit Grafik)

BVR zum Weltspartag: Sparquote bleibt in 2009 hoch (mit Grafik)
Themen: Studie Verbraucher Finanzen

Technische Details

Dateiname: BVR_sparen_F.jpg
Dateigröße: 0,8 MB (Hires)
Bildgröße: 1638x1528 (Hires)
Veröffentlicht: 14.10.09
Erstellt am: 14.10.2009


Bildinformationen

Firma: BVR Bundesverband der dt. Volksbanken und Raiffeisenbanken (newsroom)
Meldungstitel: BVR zum Weltspartag: Sparquote bleibt in 2009 hoch (mit Grafik)
Bildüberschrift: BVR zum Weltspartag: Sparquote bleibt in 2009 hoch
Bildrechte: BVR
Fotograf: BVR
Objektbeschreibung: Die Bundesbürger tätigten im Jahr 2008 Finanzanlagen in Höhe von 120 Milliarden Euro. Die stärksten Zuflüsse erfolgten bei den Termingeldern, vor allem im vierten Quartal konnten aber auch die Sichteinlagen, zum Beispiel Giro- oder Tagesgeldkonten, kräftige Zuflüsse verzeichnen. Während Sparbriefe ebenfalls zusätzlich nachgefragt wurden, verringerten sich die Bestände an Spareinlagen, wozu unter anderem das klassische Sparbuch gehört. Zurückhaltend zeigten sich die Bürger bei Wertpapieren. Aktien wurden in erheblichem Umfang verkauft. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/BVR Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken"
Aufnahmeort: Berlin
Aufnahmeprovinz: Berlin
Aufnahmeland: Deutschland