Eisai Plant einstieg in den russischen Gesundheitsmarkt

Hatfield, England (ots/PRNewswire) - Die Pläne des Unternehmens für eine Erweiterung des globalen Geschäfts

unterstreichen Eisais Einsatz für eine patientengerechte Gesundheitsversorgung

Eisai EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) kündigt heute den weiteren Ausbau der Geschäftstätigkeit durch die Gründung einer neuen Vertriebsgesellschaft in Russland mit Sitz in Moskau an. Der Markteintritt von Eisai in Russland wird auf der Einführung von Halaven(R) (Eribulin), seines intern entwickelten innovativen Medikaments zur Behandlung von Brustkrebs, basieren. Die Markteinführung erfolgt voraussichtlich im zweiten Quartal 2013. Im Anschluss daran erwartet Eisai auch das Epilepsie-Portfolio einzuführen, dies umfasst Zonegran(R) (Zonisamid) und Exalief(R) (Eslicarbazepinacetat) (in Deutschland Zebinix(R)); Eisai wird auch die Zulassung für Fycompa(R) (Perampanel) sowie Inovelon(R) (Rufinamid) beantragen.

Der russische Gesundheitsmarkt ist gross und gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten der Welt. Die pharmazeutische Industrie hat in den letzten Jahren erheblich expandiert und besitzt ein grosses Potenzial für ein zweistelliges Wachstum in den nächsten sechs Jahren.[1] Der Wert der Waren und Dienstleistungen auf dem russischen Pharmamarkt wird voraussichtlich im Jahr 2016 22,1 Mrd. USD erreichen.[2] Analysten schätzen, dass der russische Pharmamarkt bis 2020 voraussichtlich einen Wert von 60 Milliarden USD erreichen wird, mit jährlichen Wachstumsraten von mindestens 15 Prozent.[3]

Zum geplanten Markteintritt kommentiert Gary Hendler, Präsident und CEO von Eisai Russland und EMEA: "Eisais Markteintritt in Russland ist Teil der umfassenden Strategie des Unternehmens, eine solide Grundlage in der EMEA-Region zu schaffen. Wir haben derzeit eine Reihe von Produkten, bei denen der Zulassungsprozess fast abgeschlossen ist, und hoffen, im Laufe eines Jahres nach Markteintritt vier bis fünf Produkte einzuführen. Dies wird russischen Patienten den Zugang zu innovativen Therapien ermöglichen, die ihnen bisher nicht zur Verfügung standen, und unterstreicht den Einsatz von Eisai für eine patientengerechte Gesundheitsversorgung human health care (hhc), um bisher unerfüllte medizinische Bedürfnisse zu erfüllen und für Gesundheit und Wohlbefinden von Menschen in aller Welt zu sorgen."

Das Unternehmen hat im Jahr 2011 seine Globalisierungsstrategie in seinem mittelfristigen strategischen Programm "HAYABUSA" festgeschrieben. In diesem Rahmen plant Eisai, seine globale Präsenz bis 2015 zu erweitern, um sein Ziel - mehr als 500 Millionen Patienten weltweit zu versorgen - zu erreichen.

Hinweise an die Redaktion

Über Eisais Engagement zur Verbesserung des weltweiten Zugangs zu Arzneimitteln

Heute leben schätzungsweise 2,7 Mrd.* Menschen auf der ganzen Welt von 2 US-Dollar oder weniger pro Tag. Die meisten dieser Menschen haben keinen Zugang zu medizinischer Grundversorgung und Behandlung, obwohl wirksame Medikamente zur Verfügung stehen. Dies stellt eine internationale Herausforderung dar, die durch die Zusammenarbeit zwischen den Regierungen, internationalen Organisationen wie der WHO, Nicht-Regierungsorganisationen und Pharmaunternehmen gelöst werden muss.

Im Einklang mit seinem Einsatz für eine patientengerechte Gesundheitsversorgung engagiert sich Eisai für die Verbesserung des globalen Zugangs zu Medikamenten über mittel- bis langfristige Partnerschaften, die die Zusammenarbeit mit Regierungen, internationalen Organisationen, privaten Unternehmen und Non-Profit-Organisationen einbeziehen. Das Unternehmen hat ein Lösungskonzept mit fünf Zielen entwickelt und ist dabei diese zu implementieren, um den weltweiten Zugang zu Medikamenten zu verbessern. Die fünf wichtigsten Komponenten sind: Produktentwicklungen, strategische Lösungen, Kapazitätsaufbau, Qualitätsinnovation und langfristige Investitionen.

Für weitere Informationen über Eisais Initiativen für den Zugang zu Arzneimitteln besuchen Sie bitte die "Access to Medicines"-Seite auf der Eisai Global-Website: http://www.eisai.com/company/atm/index.html

* Quelle: World Bank (2005)

Über Eisai

Eisai ist eines der weltweit führenden forschungsorientierten Pharmaunternehmen, dessen Unternehmensleitbild wie folgt definiert ist: "Im Mittelpunkt stehen die Patienten und ihre Angehörigen sowie die Verbesserung der Gesundheitsfürsorge" - wir nennen dies human health care (hhc).

Eisai konzentriert seine F&E-Aktivitäten auf drei Kernbereiche:

- Neurowissenschaften, einschliesslich Alzheimer-Krankheit, Epilepsie,
  Schmerzen und Gewichtsabnahme
- Onkologie, einschliesslich Krebstherapien, Tumorregression, Tumorsuppression,
  Antikörper usw.
- Vaskuläre/immunologische Erkrankungen einschliesslich atherothrombotische
  Erkrankungen, rheumatoide Arthritis, Psoriasis, entzündliche Darmerkrankungen
 

Mit Niederlassungen in den USA, Asien, Europa und seinem Binnenmarkt Japan beschäftigt Eisai knapp 11.000 Menschen weltweit. Von seinem europäischen Knowledge Centre im britischen Hatfield aus hat Eisai kürzlich seine Geschäftstätigkeit in der erweiterten EU, in Nahost, Afrika und Russland (EMEA) ausgeweitet. Eisai EMEA unterhält Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten in über 20 Ländern, darunter in Grossbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, der Schweiz, Schweden, Irland, Österreich, Dänemark, Finnland, Norwegen, Portugal, Island, der Tschechischen Republik, der Slowakei, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, dem Nahen Osten und Russland.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: http://www.eisai.de

Referenzen

1. Russian Pharmaceutical Market Summary

http://www.slideshare.net/Shepherd12/russia-pharmaceutical-market-summary (Accessed Jan 2013)

2. Russian Pharmaceutical Market http://russianamericanbusiness.org/web_CURRENT/articles/673/1/Russia%92s-pharmaceutical-market (Accessed Jan 2013)

3. http://www.thepharmaletter.com/file/119809/russian-pharmaceutical-market-continues-to-attract-foreign-investors.html

Erstellungsdatum: März 2013
Projektcode: Corporate-UK2011
 

Pressekontakt:

Medienanfragen: Eisai Europe Ltd., Charlotte Andrews / Cressida
Robson, +44(0)7947231513 / +44(0)790-831-4155,
charlotte_andrews@eisai.net
/ cressida_robson@eisai.net ; Tonic Life Communications: Siobhan
Reilly /
Moira Gitsham, +44(0)207-798-9999 / +44(0)7788-191434,
eisaioncology@toniclc.com, moira.gitsham@toniclc.com

Das könnte Sie auch interessieren: