Arnesen zu Ötztunalis Wechsel zu Leverkusen "Es war seine Entscheidung"

Unterföhring (ots) - Vor dem Top-Spiel des 20. Spieltages der Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und Eintracht Frankfurt, sprechen Armin Veh, Frank Arnesen, Sky Experte Dr. Markus Merk und Sky Experte Lothar Matthäus mit Sky über die Begegnung.

Frank Arnesen

... zur Personalie Levin Öztunali: "Wir haben fünf andere große Spieler, die zu uns kommen. ....Du kannst nicht alle Kämpfe gewinnen und den um Levin haben wir verloren. Wenn er nach Leverkusen gehen will, dann ist das seine Wahl. Ich bin nicht enttäuscht, weil wir ihm eine Perspektive geboten haben. Und es war seine Entscheidung. Wenn wir das nicht getan hätten, wäre ich enttäuscht gewesen."

Sky Experte Lothar Matthäus

...über die Entwicklung des HSV: "Wenn man die Tabelle anschaut, dann ist der HSV auf internationalem Kurs, speziell, wenn sie ihre Heimspiele gewinnen. Thorsten Fink macht hier einen guten Job, gute Verpflichtungen, die jetzt auch langsam greifen, deshalb glaube ich schon, dass der HSV nächstes Jahr Chancen hat, im internationalen Geschäft dabei zu sein."

Armin Veh:

...auf die Frage, ob Srdjan Lakic ein Geburtstagsgeschenk sei: "Wir haben fünf Spieler abgegeben und zwei geholt, von dem her sehe ich es nicht als Geschenk, war es auch notwenig noch einen Stürmer zu holen."

...zur Premiere von Srdjan Lakic: "Es ist schwer für ihn, er hat jetzt drei Einheiten mit uns mitgemacht. Ich weiß schon, dass er normalerweise mehr Zeit braucht um Dinge zu automatisieren und die Laufwege auch zu kennen. Allerdings glaube ich, dass er nur besser werden kann wenn er auch spielt. Ein gewisses Risiko ist das natürlich, aber das Risiko gehe ich gerne ein."

Sky Experte Dr. Markus Merk

...über das 2:1 der Fürther gegen Schalke: "Beide [Fürther] Spieler sind Abseits, es ist ganz egal, ob der Ball vom Torhüter oder vom Pfosten zurück kommt, kommt zu diesem Spieler der vorher im Abseits stand keine neue Spielsituation. Deswegen ein irreguläres Tor. Aber ganz egal, wir gönnen es den Fürthern."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de