Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Diebstahlserie geht weiter: Zwei Autos aufgebrochen

Schwerin (ots) - Am Dienstagabend wurden in Schwerin erneut zwei PKW aufgebrochen und dabei Wertsachen entwendet. Der erste Fall ereignete sich am Südufer des Lankower Sees. Dort hatte eine 42 Jahre alte Frau ihr Auto gegen 17.40 Uhr abgestellt und verriegelt hinterlassen. Etwa eine halbe Stunde später stellte sie fest, dass die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und ihre Handtasche, die sie im Fußraum liegengelassen hatte, samt Inhalt gestohlen wurde. Zur etwa gleichen Zeit ereignete sich ein ähnlicher Fall vor dem Wittenburger Tor. Dort ließ eine 41-jährige Schwerinerin ebenfalls alle Wertgegenstände im Innenraum ihres PKW und entfernte sich. Als sie kurz darauf zurückkam, fand auch sie ihr Auto aufgebrochen vor. Die Handtasche fehlte.

In beiden Fällen beträgt der Schaden mehrere Hundert Euro. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt nun in zwei Fällen besonders schweren Diebstahls. Erneut wird davor gewarnt, Wertsachen sichtbar im Auto liegenzulassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: