Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Vermisste Rentnerin aus Wuppertal in Schwerin vermisst

Schwerin (ots) -

Seit Donnerstag, 23. Juni, ist Roswitha Bach verschwunden. Die 
83-Jährige kommt aus Wuppertal und ist mit einer Reisegruppe seit dem
22. Juni in Stavenhagen untergebracht. Von dort aus startete die 
mehrköpfige Gruppe am Donnerstag in Richtung Schwerin zu einem 
Tagesausflug. Kurz nach einer Stadtrundfahrt verliert sich die Spur 
von Roswitha Bach. Zuletzt wurde sie am Bertha-Klingberg-Platz vor 
den Toiletten gesehen. 

Die Polizei Schwerin bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat 
Roswitha Bach gesehen? Die Rentnerin wird wie folgt beschrieben:

-	Scheinbares Alter: 75
-	1.68 Meter groß und schlank
-	Graue Bobfrisur
-	Sehr langsamer und leicht schwankender Gang
-	Trägt eine beige Stoffhose, ein grün-gelbes Shirt, beige Schuhe und
weiße Socken
-	Brille aus Metall

Hinweise zum Aufenthalt der Rentnerin nimmt der Kriminaldauerdienst 
der Polizeiinspektion Schwerin unter der Telefonnummer 0385/5180 1560
entgegen, sowie jede weitere Dienststelle der Polizei und die 
Internetwache unter www.polizei.mvnet.de. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: