Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Demonstrationsauftakt 2016 in Schwerin mit zwei Kundgebungen verlief friedlich

Schwerin (ots) - "Schwerin für alle - für ein friedliches und respektvolles Zusammenleben in Schwerin" unter diesem Aufruf trafen sich etwa 130 Anhänger von Bündnis 90 / Die Grünen auf dem Marienplatz. Die Demonstration endete mit einer Abschlusskundgebung auf dem Schweriner Markt ohne Vorkommnisse.

Etwa 350 Teilnehmer des ersten Abendspazierganges der "MEGIDA" trafen sich kurz darauf an der Siegessäule. Nach der Auftaktkundgebung, die durch ca. 50 Kundgebungsgegnern mit Pfiffen und Zurufen, begleitet wurde, begaben sich die Demonstranten friedlich durch die Innenstadt, um die Veranstaltung an der Siegessäule wieder zu beenden.

Es wurden verkehrsregulierende Maßnahmen durchgeführt, die ohne Zwischenfälle verliefen.

Die Polizei führte zum Schutz der Demonstration einen Einsatz durch, es kam zu keinen Straftaten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Heidrun Liebmann
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: