Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Polizisten als Lebensretter

Schwerin (ots) - Heute Morgen meldete gegen 06:15 Uhr ein Hinweisgeber bei der Einsatzleitstelle der Polizei eine vermutlich hilflose und stark alkoholisierte Person auf dem Alten Friedhof in Schwerin. Die Beamten des Polizeihauptreviers begaben sich unmittelbar zum Alten Friedhof und konnten die hilfsbedürftige Person zunächst nicht feststellen. Nach einer intensiven Suche auf dem Friedhof konnte eine männliche Person liegend und nicht ansprechbar vorgefunden werden. Der alarmierte Rettungsdienst konstatierte die starke Unterkühlung sowie den deutlichen Alkoholisierungsgrad des Mannes. Dieser konnte nunmehr äußern, dass er sich bereits seit gestern Abend auf dem Friedhof befand. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Mann in die Helios Kliniken Schwerin verbracht. Nach Einschätzung der Rettungskräfte wurde die männliche Person gerade noch rechtzeitig entdeckt. Aufgrund der nächtlichen Temperatur kurz über Null Grad wären die Überlebenschancen des Mannes bei späterem Auffinden sehr gering gewesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Marcus Oehlert
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pi-schwerin-pressestelle@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: