Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Unfall mit mehreren Verletzten in Schwerin - Folgemeldung

Schwerin (ots) - ergänzend zur Erstmeldung vom

27.11.2014 | 15:49 Uhr POL-HRO: Unfall mit mehreren Verletzten in Schwerin Erstmeldung

Schwerin - Am 27.11.2014 um 15:15 Uhr kam es in Schwerin in der Johannes-Stelling-Straße aus bislang noch unbekannten Gründen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Pkw. Dabei wurden nach derzeitigem Stand zwischen 10 und 15 Personen, die sich im Bus befanden, verletzt. Die Johannes-Stelling-Straße ist gegenwärtig voll gesperrt. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sind bereits vor Ort.

Ergänzung:

Der 19-jährige Pkw-Fahrer befuhr die Johannes-Stelling-Straße in Richtung Platz der Jugend und wechselte aus bisher fraglichen Gründen nach rechts auf die eigens für Busse eingerichtete Fahrspur. Dabei übersah der Mann den hinter ihm fahrenden Linienbus. Beim Zusammenstoß wurden ca. 20 Personen im Bus leicht verletzt. Die Straße wurde durch Polizei und Rettungskräfte kurzzeitig voll gesperrt. Um alle Verletzten zum Klinikum verbringen zu können, begleiteten Streifenwagen und Rettungswagen den Bus im Konvoi bis zu den Helios Kliniken in Schwerin. Bei den Verletzungen handelt es sich um leichte Blessuren. Betroffen sind nach derzeitigem Stand 18 Erwachsene und ein Kleinkind. Der Pkw war augfrund der Schäden nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer blieb unverletzt.

Jenny Schwabe Pressestelle Polizeiinspektion Schwerin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: