Polizei Düren

POL-DN: 07060603 Fußgängerin beim Ausparken verletzt

    Düren (ots) - Wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt die Polizei seit Dienstagvormittag gegen einen 35 Jahre alten Autofahrer aus Jülich. Er war auf dem Parkplatz des Marienhospitals in Birkesdorf mit einer Fußgängerin kollidiert.

    Eine 64 Jahre alte Frau aus Nörvenich verließ gegen 10.05 Uhr durch einen Hintereingang das Krankenhaus und ging über den dortigen Parkplatz in Richtung Akazienstraße. Beim Passieren des Haupteingangs zur Kinderklinik fuhr ein blauer Kleinwagen rückwärts aus einer Parklücke heraus und stieß mit der hinteren Stoßstange gegen das Knie der Nörvenicherin. Anschließend schlug sie mit ihrem Körper auf dem Kofferraumdeckel auf. Sie verletzte sich dabei an Händen und Beinen und begab sich selbstständig zur Behandlung in die Ambulanz des Krankenhauses.

    Nach Angaben der Geschädigten verließ der Wagen sofort nach dem Zusammenstoß den Parkplatz, ohne dass der Fahrer sich um sie gekümmert hatte. Der später an seinem Wohnort ermittelte Unfallfahrer gab den Beamten gegenüber an, dass er sehr wohl kurz nach dem Vorfall angehalten und die Frau gefragt habe, ob etwas passiert sei. Da sie mit dem Kopf geschüttelt habe, sei er dann davon gefahren.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: