Polizei Düren

POL-DN: 07053001 Einbrüche im Gewerbegebiet

    Düren/Niederzier (ots) - Das lange Pfingstwochenende haben bisher unbekannte Täter dazu ausgenutzt, drei Einbrüche in Betriebe in den angrenzenden Gewerbegebieten "Im Großen Tal" und "Rurbenden" zu verüben. Sie verursachten dabei Schäden von mehreren tausend Euro.

    Am Dienstagmorgen bemerkte ein Mitarbeiter einer Produktionsfirma in der Willi-Bleicher-Straße, dass über das Wochenende in den Bürocontainer eingebrochen worden war. Es waren zwei Computereinheiten mit den dazu gehörigen Flachbildschirmen abhanden gekommen. Außerdem fehlten auf dem Betriebsgelände etwa 30 Europaletten.

    Auf dem Gelände eines Getränkemarktes in der Grabenstraße war ein Loch in den Zaun geschnitten worden. Hier wurde Leergut in Form von sechs Säcken mit etwa 1.000 PET-Flaschen gestohlen. Bereits in der Nacht zum vergangenen Freitag war es zu einer vergleichbaren Straftat gekommen.

    Zwei Paletten mit Alutraversen waren in dem beschriebenen Zeitraum bei einer Firma für Fördertechnik in der Neuen Straße aus einem Schwerlastregal gestohlen worden. Wegen der Größe und des Gewichts müssen die Gegenstände mit einem dafür geeigneten Fahrzeug abtransportiert worden sein.

    Die Polizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Eventuelle sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: