Polizei Düren

POL-DN: 07052305 Gleichgewicht verloren

Düren (ots) - Bei einem Sturz verletzte sich am Dienstagmittag ein junger Fahrradfahrer so schwer, dass er mit Kopfverletzungen zunächst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Gegen 12.45 Uhr befuhr ein 13 Jahre alter Schüler aus Düren mit seinem Rad den Schutzstreifen entlang der Rheinstraße von Mariaweiler in Fahrtrichtung Birkesdorf. Nachdem er am Ortsausgang von Mariaweiler über eine Bordsteinabsenkung mit seinem Zweirad auf den Gehweg gefahren war, verlor er das Gleichgewicht und fiel zu Boden. Dabei schlug er mit dem Kopf gegen ein niedriges steinernes Mäuerchen. Am Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: