Polizei Düren

POL-DN: 0704202 Türverriegelung stoppte Einbrecher

    Düren (ots) - Weil eine ältere Dame die vorhandene Sicherungseinrichtung an ihrer Wohnungstür benutzt hatte, schlug ein Einbruch fehl, den offenbar zwei weibliche Personen am Donnerstagvormittag versucht hatten.

    Die Seniorin teilte den von ihr hinzu gerufenen Polizeibeamten mit, dass sie gegen 10.30 Uhr nach Hause zurück gekehrt sei. Als sie das Mehrfamilienhaus in der Eschstraße betreten habe, seien ihr aus dem Obergeschoss, in dem ihre Wohnung liegt, zwei Frau entgegen gekommen, die eiligen Schrittes das Haus verlassen hätten. An ihrer Wohnungstür habe sie dann frische Hebelspuren festgestellt.

    Die Beamten fanden die Angaben der Frau bestätigt vor. Der Einbruch scheiterte jedoch, weil die Geschädigte ihre Wohnungstür nicht nur zugezogen, sondern auch ordnungsgemäß verriegelt hatte.

    Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Frauen im Alter von 16 bis 20 Jahren und 30 bis 35 Jahren. Beide hatten ihr rotbraunes, langes Haar jeweils zu einem Zopf zusammen gebunden. Die Fahndung nach ihnen blieb bisher ohne Erfolg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: