Polizei Düren

POL-DN: 07032105 Bei Schulwegüberwachung aufgefallen

Nideggen (ots) - Mit einer Geldbuße von 100 Euro, drei Punkten beim Kraftfahrt-Bundesamt und einem einmonatigen Fahrverbot wird der Verkehrsverstoß geahndet, den am Mittwochmorgen eine 50 Jahre alte Autofahrerin aus Simmerath beging. Während der Überwachung des Schulweges auf der Rather Straße durch Beamte des Verkehrsdienstes fiel die 50-Jährige gegen 09.25 Uhr auf, als sie dort mit überhöhter Geschwindigkeit mit ihrem Fahrzeug unterwegs war. Das eingesetzte Lasermessgerät protokollierte eine Messung von 69 km/h in einem als 30 km/h-Zone ausgewiesenen Bereich. Gegen die Verkehrssünderin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: