Polizei Düren

POL-DN: 07030804 Kopfnuss mit Folgen

Düren (ots) - Mit einem Krankenhausaufenthalt endete am Mittwochmorgen für einen 14-Jährigen aus Niederzier am Zentralen Omnibusbahnhof ein Streit mit einem älteren Jugendlichen. Kurz vor 08.00 Uhr war es an der Josef-Schregel-Straße in Höhe des Ludwig-Erhard-Platzes zum Aufeinandertreffen der beiden Minderjährigen gekommen, dem bereits am Vortag einige wechselseitige Beleidigungen und Rangeleien vorausgegangen sein sollen. Dabei soll der 17 Jahre alte Beschuldigte aus Langerwehe dem Jüngeren einen Kopfstoß verpasst haben. Das Ergebnis war auch für die eingesetzten Polizeibeamten ersichtlich, die den 14-Jährigen mit starkem Nasenbluten antrafen. Mit einem RTW musste der Verletzte, bei dem eine Fraktur des Nasenbeins und ein Schädelhirntrauma vermutet wurden, zur stationären ärztlichen Behandlung von einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Polizei hat von Amts wegen ein Strafverfahren eingeleitet. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: