Polizei Düren

POL-DN: 07022703 Tatwerkzeug zurück gelassen

    Langerwehe (ots) - In der Ortschaft Jüngersdorf kam es über das vergangene Wochenende zu einem Einbruch in den dortigen Kindergarten. Es wurde Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro gestohlen.

    Ein bisher noch nicht bekannter Täter schlug in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen eine Glasscheibe an dem Gebäude in der Gartenstraße ein. Dabei muss er sich eine blutende Verletzung zugezogen haben. Anschließend begab er sich dennoch in einen Büroraum, wo er aus einem Tresor Geldscheine und Münzen entnahm. Beim Verlassen des Tatortes ließ er eine Rohrzange und einen Schraubendreher zurück.

    Die Beamten des Kriminaldauerdienstes konnten mehrere Spuren sichern, die derzeit ausgewertet werden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: