Polizei Düren

POL-DN: 07022206 In Engstelle zusammen gestoßen

    Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und einem geschätzten Sachschaden von mehr als 11.000 Euro kam es am Mittwochnachmittag am Sportplatz im Stadtteil Merken.

    Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Langerwehe befuhr gegen 14.45 Uhr die Peterstraße aus Richtung Huchem-Stammeln kommend in Fahrtrichtung Paulstraße. In Höhe des Sportplatzes fuhr er in die dort auf seiner Fahrspur eingerichtete bauliche Verengung hinein, obwohl ihm aus der Gegenrichtung ein Wagen entgegen kam, der von einem 31-jährigen Kölner gefahren wurde. Beide Fahrzeuge stießen mit der jeweils vorderen, linken Ecke zusammen und wurden dadurch so schwer beschädigt, dass von wirtschaftlichen Totalschäden ausgegangen wird.

    Die zwei Fahrzeugführer klagten bei der Unfallaufnahme über Nackenschmerzen. Während der 31-Jährige deswegen mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren wurde, wollte der Mann aus Langerwehe sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: