Polizei Düren

POL-DN: 07013107 Weiterfahrt untersagt

    Düren (ots) - In der Nacht zu Mittwoch mussten Polizeibeamte gleich zwei Verkehrsteilnehmern die Weiterfahrt untersagen.

    Auf der Friedrichstraße stellten die Beamten gegen 00.20 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle fest, dass für den Kraftwagen eines 23-Jährigen aus Düren bereits seit Mai 2006 kein Versicherungsschutz mehr besteht. Die Ordnungshüter entstempelten die Kennzeichen und stellten den Fahrzeugschein sicher.

    Ein 38 Jahre alter Autofahrer aus Düren wurde gegen 00.30 Uhr auf der Zollhausstraße überprüft. Bei ihm stellten die einschreitenden Beamten eine durch Alkoholkonsum stark beeinträchtigte Atemluft fest. Ein daraufhin durchgeführter Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille. Dem Fahrer wurde auf der Polizeiwache Düren eine Blutprobe entnommen und die Beschlagnahme seines Führerscheins angeordnet.

    In beiden Fällen mussten Strafanzeigen gegen die Verkehrssünder erstattet werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: