Polizei Düren

POL-DN: 07010910 Autofahrer wurde leicht verletzt

    Hürtgenwald (ots) - Am Montagnachmittag kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Bundesstraße 399 in der Ortslage Germeter im Begegnungsverkehr. Ein dabei leicht verletzter Mann wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

    Gegen 15.40 Uhr befuhr eine 44-jährige Frau aus Hürtgenwald mit ihrem Pkw die B 399 von Hürtgen in Richtung Vossenack. Weil sich vor der Tankstelle am Ortseingang eine Fahrzeugschlange bis auf die Fahrbahn erstreckte, scherte die Fahrerin auf die Spur des Gegenverkehrs aus, um die wartenden Autos zu passieren. Ein aus Richtung Vossenack entgegen kommender 35 Jahre alter Pkw-Führer aus Kreuzau versuchte durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Wagen der Frau zu verhindern. Trotzdem kam es jedoch zu einer seitlichen Berührung der beiden Autos, wodurch der Kreuzauer auf den rechten Grünstreifen geriet und dort nacheinander einen Leitpfosten, einen Baum und ein Haltestellenschild rammte.

    Die total beschädigten Wagen musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 12.900 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: