Polizei Düren

POL-DN: 07010907 Auf Dieselspur ausgerutscht

    Jülich (ots) - Ein defekter Bagger verursachte am Montagmorgen einen Verkehrsunfall auf der L 136 in der Nähe der Ortschaft Aldenhoven. Mit einem RTW musste ein dadurch gestürzter 58 Jahre alter Kleinkraftradfahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Der 54-jährige Fahrer eines Baggers war gegen 09.10 Uhr mit der Arbeitsmaschine auf der Fahrt über die L 136 von Schleiden kommend in Fahrtrichtung Jülich. Dabei erlitt das Fahrzeug einen Defekt am Kraftstoffschlauch, auf den der Mann aus Titz aber erst im Kreisverkehr an der B 56 aufmerksam wurde. Auf der entstandenen Dieselspur hatte zwischenzeitlich aber bereits der nachfolgende 58-jährige Aldenhovener mit seinem motorisierten Zweirad die Kontrolle verloren und war gegen die Leitplanke gestoßen und anschließend auf die Fahrbahn gestürzt. Dabei zog er sich oberflächige Kopfverletzungen und Prellungen zu.

    Die Kraftstoffspur wurde durch einen Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßenbau NRW mit Bindemittel abgestreut. Der Roller des Aldenhoveners musste von der Unfallstelle abtransportiert werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: