Polizei Düren

POL-DN: 07010306 Unter Drogeneinfluss am Lenker

    Düren (ots) - Gegen drei Fahrzeugführer musste die Polizei am Dienstagabend und in der Nacht zum Mittwoch strafrechtliche Ermittlungen einleiten, weil sie nach Einnahme von illegalen Substanzen am Straßenverkehr teilgenommen hatten.

    Kurz vor 21.00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte zwei 23 und 37 Jahre alte Dürener, die mit motorisierten Zweirädern die Scharnhorststraße befahren hatten. Während der 23-Jährige für sein technisch unerlaubt verändertes Mofa nicht die erforderliche Fahrerlaubnis nachweisen konnte, erbrachte der Drogenvortest bei ihm ein aus polizeilicher Sicht positives Ergebnis. Außerdem fanden die Beamten in seiner Kleidung mehrere Kleinmengen Betäubungsmittel.

    Auch der 37-Jährige konnte für das von ihm gesteuerte führerscheinpflichtige Kleinkraftrad keine Legitimation zum Führen eines solchen Fahrzeuges erbringen. Da bei ihm der Konsum von Rauschmitteln ebenfalls bei einem Vortest nachgewiesen werden konnte, musste gegen beide Beschuldigte jeweils die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden.

    Um 04.25 Uhr war es dann ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Düren, der bei einer Verkehrskontrolle auf der Valencienner Straße auffällig wurde. Weil die kontrollierenden Beamten bei ihm Anzeichen für Drogenkonsum entdeckten, zogen sie ihre Feststellungen mit in ihre Überprüfung ein. Der deshalb durchgeführte Drugwipe-Test bestätigte den Verdacht. Die Entnahme einer Blutprobe war daher bei ihm natürlich auch erforderlich. Außerdem stellten die Ordnungshüter ein Tütchen mit Marihuana sicher, das der Beschuldigte in seiner Hosentasche mitgeführt hatte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: